Auf der Jahnstraße in Oberaden gibt es lange Rückstaus auf der Lünener Straße. So lang, dass die Ampel an der Kreuzung mit der Jahnstraße noch gar nicht zu sehen ist. © Stephanie Tatenhorst
Verkehr

Mit Video: Verkehrschaos rund um Oberaden noch schlimmer als befürchtet

Seit die Erich-Ollenhauer-Straße gesperrt ist, herrscht im Westen von Bergkamen ein Verkehrschaos, das schlimmer ist als befürchtet. Nicht nur Autofahrer beschweren sich. Die Stadt sucht nach einer Lösung.

Wer Schlimmes befürchtet hatte, weil Straßen NRW wegen der Arbeiten an der L 821n die Erich-Ollenhauer-Straße komplett gesperrt hat, der kann sich nur eingeschränkt bestätigt fühlen: In Wirklichkeit kam es noch schlimmer.

Über den Autor
Redakteur
Geboren 1960 im Münsterland. Nach dem Raumplanungsstudium gleich in den Journalismus. Mag Laufen, Lesen, Fußball und den BVB ganz besonders. An den Bergkamenern liebt er ihre Offenheit. Die Stadt ist spannend, weil sie sich im Strukturwandel ganz neu erfinden muss und sich viel mehr ändert als in anderen Städten.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.