Fischotter haben einen eigenen Weg, auf dem sie die Lippebrücke unterqueren können. Radfahrer müssen sich noch ein wenig gedulden, bis ihr Weg fertig. © picture alliance / Lino Mirgeler
Bauarbeiten vor Abschluss

Neue Lippebrücke: Den Fischottern geht es besser als den Radfahrern

Die Bauarbeiten für die neue Lippebrücke zwischen Bergkamen und Werne sind fast abgeschlossen. Aber eben nur fast. Und das bekommen vor allem die Fahrradfahrer zu spüren.

Auf der neuen Lippebrücke zwischen Bergkamen und Werne herrscht wieder weitgehend freie Fahrt. Zumindest für die Autofahrer. Für Radfahrer ist der Weg über die Lippe derzeit noch etwas mühsam, denn die Bauarbeiter sind nicht ganz pünktlich zum Jahresende 2021 fertig geworden.

Die Brücke für Radfahrer und Fußgänger ist gesperrt

Der Weg für die Fischotter ist frei

Über den Autor
Redakteur
1967 in Ostwestfalen geboren und dort aufgewachsen. Nach Abstechern nach Schwaben, in den Harz und nach Sachsen im Ruhrgebiet gelandet. Erst Redakteur in Kamen, jetzt in Bergkamen. Fühlt sich in beiden Städten wohl.
Zur Autorenseite
Avatar

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.