Im August wurde die neue Lippebrücke zwischen Bergkamen und Werne an ihren Platz geschoben, inzwischen nähern sich die Bauarbeiten ihrem Ende. © Stefan Milk
Bauarbeiten

Neue Lippebrücke ist fast fertig – nur die Fischotter müssen noch warten

Die Bauarbeiten an der Lippebrücke zwischen Bergkamen und Werne neigen sich dem Ende entgegen, der Verkehr wird kaum noch behindert. Bis alle Bauspuren verschwinden, wird es aber Frühjahr.

Für Autofahrer, die regelmäßig von Bergkamen nach Werne fahren, hat Nadja Leihs eine erfreuliche Nachricht: „Der Verkehr auf der Lippebrücke fließt und es ist auch keine Sperrung mehr geplant“, sagt die Pressesprecherin des Landesbetriebes Straßen NRW.

Der Weg für die Fischotter ist noch nicht fertig

Bauarbeiten begannen vor zwei Jahren

Über den Autor
Redakteur
1967 in Ostwestfalen geboren und dort aufgewachsen. Nach Abstechern nach Schwaben, in den Harz und nach Sachsen im Ruhrgebiet gelandet. Erst Redakteur in Kamen, jetzt in Bergkamen. Fühlt sich in beiden Städten wohl.
Zur Autorenseite
Avatar

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.