Die Auszahlung bei einem Bergkamener Sparclub hat Folgen: Die beiden Kassiererinnen, ihre Ehemänner und der Vereinswirt sollen ein Bußgeld wegen Verstoßes gegen Corona-Auflagen bezahlen. Zu Unrecht, sind sie überzeugt. (Symbolbild)
Sparclub in Bergkamen

Verstoß gegen Corona-Auflagen: Bußgeld für Sparclub wegen einer Flasche Bier

Vier Mitglieder eines Bergkamener Sparclubs und der Wirt einer Gaststätte sollen ein saftiges Bußgeld bezahlen, weil sie gegen Corona-Auflagen verstoßen haben sollen. Sie sind sich keiner Schuld bewusst.

Bei der Auszahlung eines Bergkamener Sparclubs Ende November in einer Gaststätte war eigentlich alles normal – bis fünf Minuten vor Schluss, als die Veranstaltung eigentlich schon beendet war.

Veranstaltung unter Auflagen genehmigt

Bußgeld in Höhe von 227 Euro für jeden

Über den Autor
Redakteur
Geboren 1960 im Münsterland. Nach dem Raumplanungsstudium gleich in den Journalismus. Mag Laufen, Lesen, Fußball und den BVB ganz besonders. An den Bergkamenern liebt er ihre Offenheit. Die Stadt ist spannend, weil sie sich im Strukturwandel ganz neu erfinden muss und sich viel mehr ändert als in anderen Städten.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.