Bericht: Bremens Leihspieler de Bruyne mit dem BVB einig

Borussia Dortmund

Der belgische Fußball-Nationalspieler Kevin de Bruyne soll sich nach Informationen der «Bild»-Zeitung mit Borussia Dortmund über einen Wechsel einig sein. Angeblich soll der Leihspieler von Werder Bremen einen Fünfjahresvertrag beim BVB erhalten.

Dortmund

von dpa

, 13.05.2013, 23:05 Uhr / Lesedauer: 1 min
Bald im Borussen-Dress?: Kevin de Bruyne. Foto: Carmen Jaspersen/Archiv

Bald im Borussen-Dress?: Kevin de Bruyne. Foto: Carmen Jaspersen/Archiv

Dies sei «aus der Heimat des Belgiers» durchgesickert. Dortmund müsse sich nur noch mit dem FC Chelsea über die Ablösesumme verständigen. Borussia-Manager Michael Zorc wollte die Einigung mit dem 21-Jährigen am Montagabend auf «Bild»-Anfrage «weder bestätigen noch dementieren».

"Viele Angebote" De Bruyne war vor dieser Saison auf Leihbasis vom FC Chelsea nach Bremen gewechselt. Nach dem 1:1 am Samstag gegen Eintracht Frankfurt hatte der Belgier gesagt: «Ich habe viele Angebote, aber ich weiß noch nicht, wohin ich gehe.» Auch Bayer Leverkusen galt als möglicher neuer Club.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt