Geht es nach der Statistik, ist ein BVB-Sieg in Wolfsburg sicher. © imago / Witters
09 Fakten

Bittere Wolfsburg-Serie gegen den BVB – Statistik macht trotz Hummels-Sperre Mut

Gegen den BVB hat Wolfsburg seit acht Spielen nicht mehr getroffen - und seit elf Spielen nicht mehr gewonnen. Mut machen dürfte dem BVB auch eine Statistik zur Hummels-Sperre. Die 09 Fakten.

01.) Brisantes Duell im Kampf ums Champions-League-Ticket: Der VfL Wolfsburg hat mit dem 3:1-Sieg in Stuttgart seine Mini-Krise mit zwei Niederlagen in Serie (3:4 in Frankfurt, 2:3 gegen Bayern) beendet. Vier Spieltage vor Saisonende haben die Niedersachsen fünf Punkte Vorsprung auf Platz fünf, den aktuell Borussia Dortmund belegt. Mit einem Heimsieg würden die Wölfe einen Riesenschritt in Richtung ihrer dritten Champions-League-Teilnahme nach 2009/10 und 2015/16 machen. Die Teilnahme am Europapokal haben die Wölfe schon jetzt sicher: Schlechter als Platz sechs können sie in dieser Saison nicht mehr werden. Der BVB, auf der anderen Seite, hat seine vergangenen drei Bundesligaspiele gewonnen und wäre bei einem Sieg gegen den VfL Wolfsburg nur noch zwei Punkte hinter dem Glasner-Team.

Umfrage

Über die Autorin
Redakteurin
Liebt geschriebene Worte, wollte deshalb nie etwas anderes als Journalistin werden. 1989 geboren im Schwarzwald, aufgewachsen im Sauerland, heute in Dortmund zu Hause. Erzählt seit 2013 die Geschichten dieser Stadt, ihrer Menschen und ihres schwarzgelben Fußballklubs.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.