Bundesliga-Spieltage 19 bis 23: BVB zur klassischen Anstoßzeit im Einsatz

Borussia Dortmund

Die DFL terminiert die Bundesliga-Spieltage 19 bis 23 zeitgenau. Beim BVB wird man die Ansetzungen erfreut zur Kenntnis nehmen. Eine Sonderregelung gibt es erneut für den FC Bayern München.

Dortmund

, 07.01.2021, 15:15 Uhr / Lesedauer: 1 min
Der BVB bestreitet die Heimspiele gegen Augsburg, Hoffenheim und Bielefeld samstags um 15.30 Uhr.

Der BVB bestreitet die Heimspiele gegen Augsburg, Hoffenheim und Bielefeld samstags um 15.30 Uhr. © imago / Team 2

Die Deutsche Fußball Liga (DFL) hat am Donnerstagmittag die zeitgenauen Ansetzungen für die Bundesliga-Spieltage 19 bis 23 bekanntgegeben. Borussia Dortmund ist ausschließlich samstags im Einsatz. Von den fünf Partien werden vier zur klassischen Anstoßzeit um 15.30 Uhr angepfiffen, das Revierderby beim FC Schalke 04 kommt als Topspiel (18.30 Uhr) daher:


19. Spieltag: BVB - FC Augsburg (Samstag, 30.01.21, 15.30 Uhr)

20. Spieltag: SC Freiburg - BVB (Samstag, 06.02.21, 15.30 Uh)

21. Spieltag: BVB - TSG Hoffenheim (Samstag, 13.02.21, 15.30 Uhr)

22. Spieltag: FC Schalke 04 - BVB (Samstag, 20.02.21, 18.30 Uhr)

23. Spieltag: BVB - Arminia Bielefeld (Samstag, 27.02.21, 15.30 Uhr)


Für den BVB nimmt das Pflichtspiel-Programm bereits zum Ende der Hinrunde wieder Fahrt auf. Zunächst steht eine Englische Woche in der Bundesliga mit den Spielen in Leverkusen (19. Januar) und Borussia Mönchengladbach (22. Januar) auf dem Programm, zwischen den Partien gegen Augsburg (30. Januar) und Freiburg (6. Februar) steht das Pokal-Spiel gegen Paderborn (2./3. Februar) an.

Für den BVB gehen die Englischen Wochen Ende Januar wieder los

Zwei Wochen später (17. Februar) reist das Team von Trainer Edin Terzic - eingerahmt in die Bundesliga-Spiele gegen Hoffenheim (13. Februar) und Schalke (20. Februar) - zum Achtelfinal-Hinspiel in der Champions League zum FC Sevilla.

Eine Sonderregelung gibt es in der Bundesliga für den FC Bayern München. Da der FCB als amtierender Champions-League-Sieger vom 8. bis 11. Februar an der Klub-Weltmeisterschaft der FIFA in Katar teilnimmt, trifft er freitags auf Hertha BSC (20. Spieltag, 5. Februar, 20.30 Uhr) sowie montags auf Arminia Bielefeld (21. Spieltag, 15. Februar, 20.30 Uhr).

Lesen Sie jetzt