BVB-Asienreise beginnt in Frankfurt Hier gibt’s die Bilder von Reus, Hummels und Co.

Redakteur
Emre Can und Marco Reus halten ihre Daumen Richtung Kamera.
Gute Laune vor dem BVB-Abflug nach Singapur: Marco Reus (r.) und Emre Can. © BVB / Marco Donato

Zunächst ging es für die 25 Spieler umfassende Reisegruppe mit dem Bus von Dortmund nach Frankfurt, um kurz vor 22 Uhr hob dann der Flieger Richtung Singapur ab, die Flugdauer beträgt rund zwölf Stunden. Auf die BVB-Spieler warten interessante wie anstregende Tage mit zahlreichen PR-Terminen, drei Testspielen und einer großen Zeitverschiebung (plus sieben Stunden im Vergleich zu Deutschland).

Das erste Training in Singapur steigt am Mittwochmorgen (deutscher Zeit), das Testspiel gegen die Lion City Sailors am Donnerstag um 13.30 Uhr. Am Montag geht es dann weiter nach Johor (Malaysia), dort steht um 12 Uhr der Test gegen die Johor Southern Tigers an. Direkt im Anschluss folgt der Flug nach Hanoi (Vietnam). Zum Abschluss trifft der BVB am Mittwoch um 13 Uhr auf die vietnamesische Nationalmannschaft. Einen Tag später kehren die Dortmunder zurück nach Deutschland.


Der BVB-Kader für die Asienreise:

Profi-Kader: Salih Özcan, Marco Reus, Nico Schulz, Mats Hummels, Donyell Malen, Emre Can, Felix Passlack, Alexander Meyer, Soumaila Coulibaly, Antonios Papadoupolus

U23: Marcel Lotka, Jayden Braaf, Lion Semic, Prince Aning, Göktan Gürpüz, Guille Bueno, Marco Pasalic, Justin Njinmah, Can Özkan, Falko Michel, Ole Pohlmann, Moritz Broschinski

U19: Julian Rijkhoff, Nnamdi Collins, Samuel Bamba

Das lesen andere

FC Schalke 04

Magazin