Der BVB hat gegen Augsburg den ersten Schritt aus der Krise gemacht. © dpa
Meinung

BVB-Auftritt gegen Augsburg ist Anspruch und Verpflichtung zugleich

Borussia Dortmund löst die Pflichtaufgabe Augsburg souverän. Und endlich zeigt der BVB Tugenden, die zuletzt schmerzlich vermisst wurden. Das 3:1 ist Anspruch und Verpflichtung zugleich.

Dass Thomas Delaney bei kalten drei Grad in kurzen Ärmeln auf den Rasen schritt, ließ schon vor dem Anpfiff gegen Augsburg erahnen, wie heißblütig der Däne in die Partie gehen würde. Doch es war beileibe nicht nur der am Samstagnachmittag omnipräsente Lückenstopfer Delaney, der seinen Kampfgeist in extrem hoher Dosis einbrachte.

Der BVB behält auch nach dem frühen Rückstand kühlen Kopf

BVB-Sieg gegen den FC Ausgburg kann nur ein Anfang gewesen sein

Der BVB hat nun machbare Aufgaben vor der Brust

Über den Autor
Head of Sports
Sascha Klaverkamp, Jahrgang 1975, lebt im und liebt das Münsterland. Der Familienvater beschäftigt sich seit mehr als 20 Jahren mit der Sportberichterstattung. Einer seiner journalistischen Schwerpunkte ist Borussia Dortmund.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.