Erling Haaland steht vor seinem 50. Pflichtspiel für Borussia Dortmund. © imago / Uwe Kraft
09 Fakten

BVB empfängt beste Eintracht aller Zeiten – Haaland mit skurriler Bilanz

BVB-Gegner Frankfurt spielt die beste Saison seiner Bundesliga-Geschichte. In Dortmund gab’s für die Hessen zuletzt aber wenig zu holen. Haaland und Silva messen sich im Torjägerduell.

01.) Vorjahresausbeute schon nicht mehr erreichbar: Borussia Dortmund hat aktuell 43 Punkte auf dem Konto. Die Ausbeute der Vorsaison (69 Zähler) ist selbst mit acht Siegen in den abschließenden acht Spielen nicht mehr erreichbar. In der Hinrunde brachte es der BVB an den letzten acht Spieltagen nur auf eine ausgeglichene Bilanz (drei Siege, zwei Remis, drei Niederlagen) – um sich für die Champions League zu qualifizieren, müssen die Dortmunder nun deutlich besser punkten. Allerdings hat es das Restprogramm in sich. Abgesehen von den Bayern bekommt es der BVB noch mit allen Teams aus dem oberen Tabellendrittel zu tun.02.) Die erfolgreichste Eintracht aller Zeiten: Eintracht Frankfurt hat schon jetzt mehr Punkte (47) geholt als in der kompletten vergangenen Spielzeit (45). 47 Zähler nach 26 Spieltagen sind (selbst wenn man alle Spielzeiten auf die Drei-Punkte-Regel umrechnet) die beste Ausbeute in Frankfurts Bundesliga-Geschichte. Selbst zu Beginn der 90er-Jahre, als die Hessen regelmäßig um die Meisterschaft mitspielten, standen sie zu diesem Zeitpunkt nie so gut da wie aktuell.

Über die Autorin
Redakteurin
Liebt geschriebene Worte, wollte deshalb nie etwas anderes als Journalistin werden. 1989 geboren im Schwarzwald, aufgewachsen im Sauerland, heute in Dortmund zu Hause. Erzählt seit 2013 die Geschichten dieser Stadt, ihrer Menschen und ihres schwarzgelben Fußballklubs.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.