BVB gegen Freiburg ohne Sancho und Bürki - Dortmund nennt Gründe

Borussia Dortmund

Dem BVB fehlen im Heimspiel gegen den SC Freiburg Jadon Sancho und Roman Bürki. Vor allem die Abwesenheit des Dribbelkünstlers sorgt in den sozialen Netzwerken für Aufregung.

Dortmund

, 03.10.2020, 14:58 Uhr / Lesedauer: 1 min
Jadon Sancho fehlt dem BVB gegen Freiburg.

Jadon Sancho fehlt dem BVB gegen Freiburg. © Christopher Neundorf/Kirchner-Media

Borussia Dortmund muss im Heimspiel gegen den SC Freiburg am Samstag (15.30 Uhr/bei uns im Live-Ticker) auf Jadon Sancho und Roman Bürki verzichten. Die Namen beider Stammspieler tauchten nicht in der Kaderliste auf. Doch der BVB gab schnell Entwarnung.

BVB muss gegen Freiburg auf Sancho und Bürki verzichten

Der Einsatz von Bürki und Sancho gegen Freiburg war ohnehin fraglich. „Momentan weiß ich es noch nicht. Wir werden sehen“, hatte BVB-Trainer Lucien Favre am Freitag auf der Pressekonferenz gesagt. Am Samstag dann die Gewissheit, dass die beiden BVB-Spieler es nicht in den Spieltagskader gegen Freiburg geschafft haben. „Sie haben kaum trainiert die Woche und fühlen sich nicht gut“, sagte BVB-Trainer Lucien Favre bei „Sky“.

Der Grund: Roman Bürki und Jadon Sancho sind krank. „Wie schon in München müssen Jadon Sancho und Roman Bürki weiterhin mit einer Atemwegsinfektion passen“, teilte der Verein mit. Wichtig: Beide Spieler haben sich nicht mit dem Coronavirus infiziert. Trotzdem sorgt der Ausfall von Sancho erneut für Spekulationen im Netz - die Sportdirektor Michael Zorc bereits am Freitag zum wiederholten Male im Keim erstickt hat. Ein Wechsel von Sancho in dieser Transferperiode ist seit Wochen vom Tisch. „Alles, was es zu diesem Thema zu sagen gibt, ist bereits gesagt worden. Und daran wird sich auch nichts mehr ändern“, meinte Zorc.

Kein Sancho, kein Bürki - dafür aber BVB-Kapitän Reus und Morey

Beim BVB gibt es aber auch gute Nachrichten zu vermelden. So ist Kapitän Marco Reus, der auf seinen Lieblingsgegner trifft, wieder fit genug für einen Startelfeinsatz, auch Mateu Morey meldet sich nach auskuriertem Muskelfaserriss zurück.


BVB gegen Freiburg: Das ist die Startelf von Borussia Dortmund

So startet der BVB: Hitz - Can, Hummels, Akanji - Meunier, Witsel, Bellingham, Guerreiro - Reyna, Reus - Haaland

BVB-Bank: Drljaca - Morey, Delaney, Dahoud, Schulz, Brandt, Reinier, Piszczek, Passlack

Sie wollen keine BVB-News verpassen? Dann laden Sie sich die Buzz09-App herunter! Jetzt im App Store (Apple) oder im Google Play Store (Android) vorbeischauen. Außerdem neu: Das schwarzgelbe BVB-Abo für 0,99 Euro im ersten Monat. Jetzt das Angebot sichern!
Lesen Sie jetzt