Borussia Dortmund

BVB gegen ManCity: BVB-Trio zurück – doch es droht ein neuer Ausfall

Borussia Dortmund darf nach der knappen Hinspiel-Niederlage gegen Manchester City auf das Halbfinale der Champions League hoffen. Ein BVB-Trio meldet sich zurück - doch es droht ein neuer Ausfall.
Stehen dem BVB gegen Manchester City zur Verfügung: Mats Hummels (r.) und Marco Reus. © Groeger

Während die BVB-Profis am Dienstagabend um kurz vor 17.30 den Trainingsplatz betraten, hob in Manchester Flug „ZT 9421“ ab. Das mit Spannung erwartete Viertelfinal-Rückspiel der Champions League zwischen Borussia Dortmund und den „Citizens“ wirft seine Schatten voraus.

BVB winkt der vierte Einzug ins Halbfinale der Champions League

Nach dem überraschend überzeugenden Auftritt beim 1:2 vor einer Woche im Etihad Stadium dürfen sich die Schwarzgelben berechtigte Hoffnungen auf den Einzug ins Halbfinale machen – dafür würde am Mittwochabend (21 Uhr, live bei Sky) bereits ein 1:0-Erfolg genügen.

Umfrage

Welcher Klub zieht ins Halbfinale der Champions League ein?
Loading ... Loading ...

Für die Borussia wäre es nach 1997, 1998 und 2013 der vierte Einzug in die Runde der letzten Vier – und würde von der UEFA mit zwölf Millionen Euro versüßt.

Hummels, Reus und Bellingham melden sich fit

Personell entspannt sich die Situation beim BVB einerseits: Die zuletzt leicht angeschlagenen Mats Hummels, Marco Reus und Jude Bellingham nahmen am Abschlusstraining teil und dürften am Mittwoch in der Startelf stehen. Thomas Delaney fehlte hingegen – aus bislang unbekannten Gründen.

Verzichten muss der BVB weiterhin auf Jadon Sancho: Der Engländer steht nach seiner Muskelverletzung im Oberschenkel zwar vor der Rückkehr ins Mannschaftstraining, die Partie gegen seinen Ex-Klub kommt aber noch zu früh.

Lesen Sie jetzt