BVB legt eine meisterliche Serie hin - Sancho macht erneut den Unterschied aus

hz09 Fakten

Borussia Dortmund legt in der Rückrunde eine meisterliche Serie hin. BVB-Joker Jadon Sancho macht in Mönchengladbach erneut den Unterschied aus. Die 09 Fakten.

Dortmund

, 08.03.2020, 18:30 Uhr / Lesedauer: 2 min

01.) Eine meisterliche Serie: Borussia Dortmund gewann sieben der ersten acht Rückrundenspiele, das war dem BVB zuvor nur in der Meistersaison 2011/12 gelungen. Im Jahr 2020 feierte keine Mannschaft mehr Siege als die Schwarzgelben. Die Favre-Elf hat die vergangenen fünf Pflichtspiele allesamt gewonnen und dabei nur zwei Gegentore kassiert.


02.) Gladbach bleibt Dortmunds Liebling: Dortmund hat gegen Mönchengladbach zum zehnten Mal in Serie in der Bundesliga gewonnen - gegen keinen anderen Bundesligisten weist der BVB aktuell eine solche Siegesserie auf.


03.) Eine umkämpftes Topspiel: Das Kampfspiel zog zehn Gelbe Karten nach sich, so viele gab es in keinem anderen Spiel dieser Saison. Dabei gab es allerdings nur 17 Fouls (acht von Mönchengladbach, neun vom BVB).

04.) Zweikampfstarker BVB: Dank einer kämpferisch starken Defensivleistung mit 57 Prozent gewonnener Duelle behielt Dortmund in vielen Situationen den Überblick. In keinem anderen Bundesliga-Spiel 2020 war der BVB so zweikampfstark. Nach dem Ausgleich bekam Dortmund das Spiel schnell wieder in den Griff. 6:1 Torschüsse in der letzten halben Stunde sprechen Bände.


05.) Ausgerechnet Hazard: Thorgan Hazard nutzte den ersten Dortmunder Torschuss der Partie zu einem Treffer in seinem ersten Spiel an alter Wirkungsstätte. 15 seiner 36 Bundesliga-Tore erzielte der Belgier zum 1:0.

Jetzt lesen

06.) Hakimi beendet Torlos-Serie: Achraf Hakimi erzielte das 3200. Bundesliga-Tor des BVB, nur den Bayern gelangen mehr. Der Marokkaner traf nach 17 torlosen Bundesliga-Spielen wieder. Hakimi erzielte sein drittes Saisontor, das ist eines mehr als in der kompletten letzten Saison. Er war zudem am häufigsten von allen Spielern am Ball (109 Mal).


07.) Sanchos Rekordjagd geht weiter: Jadon Sancho sammelte seinen 16. Assist dieser Saison. Der 19-Jährige war in allen acht Bundesliga-Spielen der Rückrunde und in 13 der vergangenen 14 Bundesliga-Spiele an mindestens einem Treffer beteiligt. 2020 kommt er auf elf Torbeteiligungen in acht Spielen (fünf Tore, sechs Assists).


08.) Defensive Stabilität: Dortmund kassierte erst zum vierten Mal in dieser Saison ein Gegentor nach einem ruhenden Ball (alle vier nach Ecken), das erste seit dem 6. Spieltag gegen Bremen.

09.) Kein Vorbeikommen: Mats Hummels war mit 76 Prozent gewonnener Duelle zweikampfstärkster Spieler auf dem Platz.

Lesen Sie jetzt