BVB mit Topspielen gegen Union Berlin und Werder Bremen

Bundesliga-Spielplan

Die Deutsche Fußball Liga hat die ersten sechs Bundesliga-Spieltage zeitgenau angesetzt. Auf den BVB warten ein Freitags- und ein Sonntagsspiel - und zwei Topspiele am Samstagabend.

Dortmund

, 10.07.2019 / Lesedauer: 2 min
BVB mit Topspielen gegen Union Berlin und Werder Bremen

Der BVB startet am 17. August gegen den FC Augsburg in die neue Saison. © dpa

Die Deutsche Fußball Liga (DFL) hat am Mittwochvormittag die ersten sechs Bundesliga-Spieltage der Saison 2019/2020 zeitgenau terminiert. Für Borussia Dortmund beginnt die Saison mit einem Heimspiel am Samstagnachmittag: Am 17. August empfängt der BVB klassisch um 15.30 Uhr den FC Augsburg im Signal Iduna Park.

Julian Brandt trifft auf seinen Ex-Klub

Das erste Auswärtsspiel der Saison steigt für den BVB am zweiten Spieltag freitagabends beim Aufsteiger 1. FC Köln (23. August), Anstoß ist um 20.30 Uhr im RheinEnergieStadion. Am dritten Spieltag (31. August) geht’s für die Schwarzgelben an die Alte Försterei zum nächsten Aufsteiger. Um 18.30 Uhr steht für den BVB das erste Topspiel, wie die DFL Spiele am Samstagabend deklariert, beim 1. FC Union Berlin an.

Weiter geht’s nach der ersten Länderspielpause (Anfang September) mit einem weiteren Heimspiel am Samstagnachmittag (15.30 Uhr). Am 14. September gastiert Julian Brandts Ex-Klub Bayer Leverkusen in Dortmund, ehe der BVB nach dem ersten Gruppenspieltag der Champions League (17./18. September) sonntags um 18 Uhr bei Eintracht Frankfurt (22. September) gefordert ist und am 28. September (18.30 Uhr) Werder Bremen zum nächsten Topspiel empfängt.


Die ersten sechs Spiele des BVB in der Übersicht:

BVB - FC Augsburg (Samstag, 17.08.2019, 15.30 Uhr)

1. FC Köln - BVB (Freitag, 23.08.2019, 20.30 Uhr)

1. FC Union Berlin - BVB (Samstag, 31.08.2019, 18.30 Uhr)

BVB - Bayer Leverkusen (Samstag, 14.09.2019, 15.30 Uhr)

Eintracht Frankfurt - BVB (Sonntag, 22.09.2019, 18.00 Uhr)

BVB - Werder Bremen (Samstag, 28.09.2019, 18.30 Uhr)

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt