BVB-Stürmer Erling Haaland soll der Offensive neuen Schwung verleihen. © imago / Kessler-Sportfotografie
Borussia Dortmund

BVB-Offensive ohne Power – Rückkehrer könnten neuen Schwung bringen

Den Rückstand auf die Bayern hat Borussia Dortmund mit effektiver Sparsamkeit verkürzt. BVB-Rückkehrer sollen nun neuen Schwung in die zuletzt schwächelnde Offensive bringen.

Zugegeben, das Zuspiel von Thorgan Hazard schien so gar nicht geplant gewesen zu sein. Aber der Ball landete perfekt vor den Füßen von Donyell Malen. Auf der Tribüne sprangen die Dortmunder Anhänger auf – um Sekunden später enttäuscht wieder in ihre Sitze zu sinken. Malen verzog den Schuss, er verfehlte das Mainzer Tor sogar sehr deutlich. Es war eine der wenigen richtig gefährlichen Tor-Annäherungen der Borussia, die auf ein 0:0 und eine neuerliche Enttäuschung zusteuerte, ehe Axel Witsel seine Mannschaft mit dem goldenen Tor zum 1:0 spät doch noch erlöste.

BVB überzeugt mit effektiver Sparsamkeit – weil die Defensive steht

Dem Spiel des BVB fehlte zuletzt Tempo und Tiefe

Haaland und Reus fehlen – die BVB-Offensive benötigt neuen Schwung

Über den Autor
Redakteur
Dirk Krampe, Jahrgang 1965, war als Außenverteidiger ähnlich schnell wie Achraf Hakimi. Leider kamen seine Flanken nicht annähernd so präzise. Heute nicht mehr persönlich am Ball, dafür viel mit dem Crossbike unterwegs. Schreibt seit 1991 für Lensing Media, seit 2008 über Borussia Dortmund.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.