BVB-Podcast: Neue Saison, altes Leid - der BVB hat Probleme mit den „kleinen“ Gegnern

Folge 178

Angesichts des schwache BVB-Auftritts bei Union Berlin hagelt es Kritik. Darüber und über die Champions-League-Gruppe von Borussia Dortmund sprechen wir in der 178. Folge unseres BVB-Podcasts.

Dortmund

05.09.2019, 17:53 Uhr / Lesedauer: 1 min
BVB-Podcast: Neue Saison, altes Leid - der BVB hat Probleme mit den „kleinen“ Gegnern

Julian Brandt durfte in Berlin zum ersten Mal von Beginn an ran. Am Ende kassierte der BVB die erste Saisonniederlage. © imago

In der aktuellen Ausgabe des Podcasts blickt Moderator Sascha Staat (www.sportpodcast.de) zusammen mit den RN-Redakteuren Dirk Krampe und Jürgen Koers nochmal ausführlich zurück auf die Pleite in Berlin. Außerdem beschäftgit sich das Trio mit dem Abgang von Marius Wolf und der Auslosung der Vorrundengruppen in der Champions League. Den BVB erwartet keine leichte Aufgabe, aber eine enorm reizvolle.

Zeitangaben:

Zu Beginn: Rückblick auf die Pleite bei Union Berlin

8:24: Wolf an Hertha BSC ausgeliehen

12:59: Ausblick auf die Königsklasse

25:23: Hörerfragen


Link: Der BVB-Podcast bei Soundcloud

Link: Der BVB-Podcast bei iTunes

Link: Der BVB-Podcast bei Spotify

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Lesen Sie jetzt