Emre Can kann beim BVB auf vielen Position helfen. © picture alliance/dpa
Borussia Dortmund

BVB-Profi Emre Can: Mit taktischer Flexibilität zurück in die Startelf?

Emre Can kommt beim BVB mal hier und mal dort zum Einsatz. Seine taktische Flexibilität ist sein Trumpf im Kampf um einen Startelf-Einsatz. Dem neuen Trainer bleibt das nicht verborgen.

Erst respektierter Sechser, dann Innenverteidiger, nun wieder Sechser: Emre Can lernt in seinen ersten zwölf Monaten bei Borussia Dortmund, dass taktische Flexibilität ein hohes Gut ist, will man zu regelmäßigen Einsatzzeiten kommen. Für seinen Kaltstart gegen Leipzig hat er dafür auch noch mal eine extra Portion Lob von seinem Trainer bekommen.

Kaltstart in Leipzig: BVB-Coach Terzic lobt Emre Can

Emre Can wäre fast ein Verlierer des BVB-Trainerwechsels geworden

BVB-Profi Emre Can ist Mittelfeldspieler und Innenverteidiger gleichzeitig

BVB-Allrounder Emre Can kommt auf jeder Position zurecht

Über den Autor
Redakteur
Dirk Krampe, Jahrgang 1965, war als Außenverteidiger ähnlich schnell wie Achraf Hakimi. Leider kamen seine Flanken nicht annähernd so präzise. Heute nicht mehr persönlich am Ball, dafür viel mit dem Crossbike unterwegs. Schreibt seit 1991 für Lensing Media, seit 2008 über Borussia Dortmund.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.