Borussia Dortmund

BVB-Stürmer Erling Haaland: Wie geht es jetzt mit dem Norweger weiter?

Erling Haaland wird dem BVB noch einige Zeit verletzt fehlen. Doch jetzt reist er trotzdem zur norwegischen Nationalmannschaft. So soll es mit dem Topstürmer von Borussia Dortmund weitergehen.
Stürmer Erling Haaland wird beim BVB schmerzlich vermisst. © picture alliance/dpa/AP

Ganze acht Spiele hat Erling Haaland in dieser Saison schon verletzungsbedingt verpasst. Und es werden wohl noch einige hinzukommen, der Topstürmer, der in dieser Saison in zehn Pflichtspielen für den BVB bereits 13 Mal getroffen hat, wird noch länger ausfallen. Aber wie lange noch und wo arbeitet er an seinem Comeback? wieso reist er trotz Verletzung zur norwegischen Nationalmannschaft und wie soll es mit ihm weitergehen? Wir beantworten die wichtigsten Fragen rund um Erling Haaland:

Wegen welcher Verletzung fehlt Erling Haaland dem BVB?

BVB-Stürmer Erling Haaland hat sich bei der 0:4-Niederlage bei Ajax Amsterdam eine Verletzung am Hüftbeuger zugezogen. Damals ging BVB-Trainer Marco Rose noch davon aus, dass der Norweger Borussia Dortmund „mehrere Wochen“ fehlen werde. Doch die Verletzung ist offenbar schlimmer als gedacht. Wie mittlerweile bekannt ist, leidet Haaland unter einem Muskelbündelriss im Hüftbeuger und fällt somit deutlich länger aus als zunächst vermutet. „Es ist Zeit, mich auf die Reha zu konzentrieren. Ich werde stärker zurückkommen“, schrieb Haaland bei Instagram.

Wo absolviert Erling Haaland sein Reha-Programm?

Wie schon im Oktober, als Haaland nach einem Zusammenprall im Training mit BVB-Verteidiger Mats Hummel mehrere Wochen wegen einer hartnäckigen Oberschenkelverletzung ausfiel, absolviert der 21-Jährige nach Absprache mit den Verantwortlichen von Borussia Dortmund die ersten Teile seiner Reha im spanischen Marbella.

Wieso reist der Norweger trotz Verletzung zur Nationalmannschaft?

Erling Haaland wird nach Informationen von „Sport 1“ in den kommenden Tagen auf eigenen Wunsch zur norwegischen Nationalmannschaft reisen. Allerdings nicht, um auf dem Rasen mitzuhelfen, sondern seine Kollegen in den beiden wichtigen WM-Qualifikationsspielen gegen Lettland und die Niederlande – mit BVB-Stürmerkollegen Donyell Malen im Aufgebot – von der Tribüne aus zu unterstützen. Aktuell liegen die Norweger mit zwei Punkten Rückstand auf Platz 2 in der Gruppe G hinter den Niederlanden. Am Samstag spielt Norwegen im heimischen Oslo gegen Lettland, am Dienstag kommt es dann in Rotterdam zum Spitzenduell der Gruppe.

Wann wird Erling Haaland in Dortmund zurückerwartet?

„Erling absolviert weiterhin sein Reha-Programm und wird in der kommenden Woche zurück in Dortmund sein“, erklärte BVB-Lizenzsspielleiter Sebastian Kehl im Gespräch mit den Ruhr Nachrichten mit Blick auf die Reiseaktivitäten des 21-Jährigen. Im Anschluss an die Länderspiele wird der Stürmer also zum BVB zurückkehren und am Trainingsgelände in Brackel an seinem Comeback arbeiten.

Wann kehrt der BVB-Stürmer auf den Rasen zurück?

Haalands Vater und Berater, Alf-Inge, hat vor Kurzem im norwegischen Fernsehen gesagt: „„Es ist ein Bonus, wenn er vor Weihnachten ein paar Spiele bekommt, aber das ist ziemlich unsicher. Wir müssen einfach von Tag zu Tag sehen, ob es eine Besserung gibt.“ Demnach dürfte der Stürmer Borussia Dortmund mit großer Wahrscheinlichkeit erst zum Rückrundenstart in Frankfurt (8. Januar) wieder zur Verfügung stehen.

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.