Die entscheidende BVB-Szene: Berkan Taz (r.) vergibt per Elfmeter die Chance zum 3:3. © imago / regios24
Borussia Dortmund II

BVB-U23 erlebt wilde Partie in Braunschweig – Taz ist der tragische Held

Die BVB-U23 erlebt bei Eintracht Braunschweig einen turbulenten Nachmittag und kassiert eine bittere 2:4-Niederlage. Berkan Taz ist der tragische Held des Nachmittags.

Gleich zweifach fiel dieser Satz. Es sei „sehr, sehr schade“, bemerkte U23-Trainer Enrico Maaßen mit Nachdruck nach dem 2:4 (1:2) bei Eintracht Braunschweig. Es war die vierte Niederlage in dieser Saison, die in dieser turbulenten Partie für die Dortmunder gut vermeidbar gewesen wäre.

BVB-U23 fehlte der Druck beim zweiten Gegentreffer

BVB-Torhüter Unbehaun gewinnt wichtiges Eins-gegen-Eins-Duell

BVB-Offensivspieler Taz vergibt die große Chance zum Ausgleich

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Schreibt seit 2015. Arbeitet seit 2018 für die Ruhr Nachrichten und ist da vor allem in der Sportredaktion und rund um den BVB unterwegs.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.