Der BVB hat überraschend gegen Köln verloren. Es gab am Wochenende aber auch eine Positiv-Nachricht. © Thomas Bielefeld
Borussia Dortmund II

BVB-U23 erwischt gebrauchten Sonntag – es gibt aber auch eine positive Nachricht

Das war nicht das Wochenende der U23 von Borussia Dortmund. Der Drittliga-Aufsteiger verlor mit 0:1 gegen Viktoria Köln. Es gab aber auch eine gute Nachricht. Die hat mit einem Rückkehrer zutun.

Es war nicht der Tag der BVB-U23. Am Sonntag verlor die Borussia ihr fünftes Spiel der Saison und ihre zweite Partie in Serie. Mit 0:1 hatte der BVB gegenüber Viktoria Köln das Nachsehen. Das lag vor allem daran, weil die Schwarzgelben ihre Torchancen nicht genutzt haben. Allen voran Ted Tattermusch und Timo Bornemann ließen beste Möglichkeiten ungenutzt. Doch im BVB-Lager bleibt man entspannt, die Situation liest sich weiterhin gut. Zudem gibt es eine weitere positive Nachricht.

Über den Autor
Redakteur
Ist bereits seit Kindesbeinen an von Ballsportarten – insbesondere Fußball – fasziniert. Stets neugierig auf der Suche nach Geschichten, auch abseits des Ballsports. Die Liebe zum Journalismus entdeckte er über sein großes Hobby: Fotografie. Gebürtig aus Selm, mittlerweile in Lünen wohnhaft.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.