Erzielte das goldene Tor in Havelse: BVB-Offensivmann Richmond Tachie. © Thomas Bielefeld
Borussia Dortmund

BVB-U23 springt nach Sieg in Havelse auf Platz drei – Pasalic verletzt sich schwer

Die BVB-U23 hat am Sonntag im Auswärtsspiel beim TSV Havelse den nächsten Saisonsieg eingefahren. Die Maaßen-Elf springt auf Platz drei. Hier gibt es den Liveticker noch einmal zum Nachlesen.

Siebter Spieltag, vierter Saisonsieg für die U23 von Borussia Dortmund: Der BVB hat am Sonntag Tabellenschlusslicht TSV Havelse nach einer hart umkämpften Partie mit 1:0 bezwungen. Die drei gewonnenen Zähler katapultieren den BVB auf den dritten Tabellenplatz. Das goldene Tor erzielte Richmond Tachie in der 69. Spielminute.

Enrico Maaßen, der am Wochenende doppelten Grund zum Feiern hatte, er wurde Vater einer Tochter, war zufrieden: „Wir wussten, dass es genau solch ein Spiel wird. Alle Spiele von Havelse waren brutal eng. Wir hatten schon in der ersten Halbzeit viele gute Möglichkeiten in Ansätzen, müssen aber noch ballsicherer werden“, so Maaßen im Interview mit Magenta-TV.

Im zweiten Durchgang erspielte sich der BVB dann noch bessere Möglichkeiten und kam zu Tachie zum Sieg. „Das war ein hart erkämpfter Sieg“, so Maaßen, der sich über die Verletzung von Marco Pasalic ärgerte. Der Offensivmann musste in der ersten Halbzeit nach einem rüden Foulspiel ausgewechselt werden.

„Sein Fuß ist dick, er kann den Fuß nicht hochziehen. Das ist sehr ärgerlich, weil der Junge gut ist und Spaß macht“, so Maaßen abschließend.

Über den Autor
Sportredaktion Dortmund
Ist bereits seit Kindesbeinen an von Ballsportarten – insbesondere Fußball – fasziniert. Stets neugierig auf der Suche nach Geschichten, auch abseits des Ballsports. Die Liebe zum Journalismus entdeckte er über sein großes Hobby: Fotografie. Gebürtig aus Selm, mittlerweile in Lünen wohnhaft.
Zur Autorenseite
Avatar

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.