Die BVB-U23, um Lennard Maloney (l.) und Ole Pohlmann, verlor am Samstag gegen den 1. FC Magdeburg. © Thomas Bielefeld
Borussia Dortmund

BVB-U23 verliert Drittliga-Topspiel – Maaßen-Elf findet in Magdeburg ihren Meister

Es war das Topspiel des Wochenendes in der 3. Liga: Die BVB-U23 empfing als Tabellendritter den Spitzenreiter 1. FC Magdeburg. Am Ende verlor die BVB-Reserve verdient.

Die BVB-U23 hat am Samstagnachmittag ihre zweite Saisonniederlage kassiert. Der Drittliga-Aufsteiger verlor gegen den Spitzenreiter 1. FC Magdeburg verdient mit 0:2 (0:0). Die Tore erzielten im zweiten Durchgang Jan-Luca Schuler (50.) und Baris Atik (56.), der sehenswert direkt per Freistoß einnetzte.

Die Magdeburger bauen damit die Tabellenführung aus. Der BVB II bleibt Dritter, kann am Sonntag aber noch vom VfL Osnabrück überholt werden, der in Braunschweig spielt.

Der BVB II musste gegen den 1. FC auf einige Stammkräfte verzichten – wie beispielsweise Steffen Tigges, Marco Pasalic, Luca Unbehaun oder Ansgar Knauff. Die Borussen hatten ihre Mühen, gegen einen gut aufspielenden, erfahrenen Gegner sich Chancen herauszuspielen, blieben am Ende schlicht zu harmlos vor dem Tor der Magdeburger.

„Der Sieg war für Magdeburg am Ende verdient. Wir sind in der ersten Halbzeit nicht gut ins Spiel gestartet. Nach der Drangphase der Magdeburger haben wir uns gefangen, hatten durch Ole Pohlmann gute Aktionen. In der zweiten Halbzeit bekommen wir die Gegentore dann zu einfach.“, sagte BVB-Trainer Enrico Maaßen nach dem Spiel auf der Pressekonferenz.

Über den Autor
Sportredaktion Dortmund
Ist bereits seit Kindesbeinen an von Ballsportarten – insbesondere Fußball – fasziniert. Stets neugierig auf der Suche nach Geschichten, auch abseits des Ballsports. Die Liebe zum Journalismus entdeckte er über sein großes Hobby: Fotografie. Gebürtig aus Selm, mittlerweile in Lünen wohnhaft.
Zur Autorenseite
Avatar

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.