Erling Haaland fehlt dem BVB aktuell verletzt. © picture alliance/dpa/AP
Borussia Dortmund

BVB-Verletztenupdate: Die große Übersicht – wer kehrt wann zurück?

Ein Dutzend Spieler fehlt dem BVB und die Verletztenmisere findet kein Ende. Der Überblick von Coulibaly über Haaland bis Zagadou. Und die Erklärungsansätze von Trainer Marco Rose.

Bislang verkneift sich Marco Rose das Klagen. Die Verletztenmisere bei Borussia Dortmund behindert den neuen Trainer vom ersten Arbeitstag an. Seit vier Monaten bleibt dem BVB das Verletzungspech ungewollt treu wie ein alter Kaugummi unter der Schuhsohle. „Es geht so langsam in eine Richtung, die nicht sonderlich angenehm ist“, sagt Rose. Er will das nicht als Lamento verstanden wissen. Solche Phasen gebe es in allen Klubs immer mal wieder. Warum trifft es ausgerechnet den BVB so hart?

So viele verletzte Spieler: BVB betreibt Ursachenforschung

BVB spürt die Nachwehen des EM-Sommers

BVB will auch auf die Spieler einwirken



Die aktuelle Situation der nicht einsatzfähigen BVB-Profis in alphabetischer Reihenfolge:

Über den Autor
Redakteur
Jahrgang 1980, liebt Sport und lebt (meistens) sportlich. Erste journalistische Gehversuche mit 15. Einser-Diplom in Sportwissenschaft an der Universität Hamburg (2006). Heinz-Kühn-Stipendiat. Seit 2007 bei Lensing Media tätig. Seit 2012 BVB-Reporter.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.