BVB verliert Test gegen Vietnam mit 1:2 Malen trifft, Meyer patzt, Tor muss repariert werden

Donyell Malen jubelt gemeinsam mit Felix Passlack.
BVB-Torschütze Donyell Malen (r.) jubelt gemeinsam mit Felix Passlack. © Kirchner-Media / Steinbrenner
Lesezeit

Dem erfahrenen BVB-Fans kamen natürlich sofort Erinnerungen an den legendären Torfall von Madrid in den Sinn, der Defekt am Dortmunder Gehäuse kurz vor Ende des Testspiels gegen die vietnamesische Nationalmannschaft wurde am Mittwoch jedoch schnell behoben. So verzögerte sich die Ausführung des Elfmeters für die Gastgeber nur um wenige Minuten, Tuan Hai verwandelte gegen Dortmunds Torhüter Marcel Lotka souverän, so dass die Schwarzgelben ihre Asienreise mit einer 1:2 (1:1)-Niederlage beendeten.

Malen erzielt seinen vierten BVB-Treffer

„Als Trainer habe ich so eine Situation noch nicht erlebt. Als Fan erinnere ich mich an das Spiel in Madrid. Aber es war eine verrückte Geschichte. Dann dauerte es Minuten, es zu reparieren. Da hätten wir gerne mehr Nachspielzeit gehabt“, sagte BVB-Trainer Edin Terzic.

Donyell Malen hatte die Schwarzgelben mit seinem vierten Treffer auf dieser Asienreise nach einer sehenswerten Kombination über Nico Schulz und Felix Passlack in Führung gebracht (13.), nach einem Fehler von Alexander Meyer, der den Ball nach einer Hereingabe von der linken Seite abklatschen ließ, erzielte Tien Linh per Abstauber den Ausgleich (36.). Die vorherigen Testspiele hatte der BVB mit 7:2 und 4:1 für sich entschieden.

BVB-Trainer Terzic: „Nicht unsere beste Leistung“

„Es war nicht unsere beste Leistung heute, in Singapur und Malaysia waren wir besser. Vor 48 Stunden haben wir noch in Malaysia gespielt. Wir hatten Kontrolle, alles war okay, bis wir das erste Tor kassiert haben. Es war ein offenes Spiel, und dann kann man auch verlieren“, so Terzic. Unmittelbar nach dem Spiel tritt der Dortmunder Tross die Rückreise an. Am frühen Donnerstagmorgen landet der Flieger in Frankfurt, die letzten gut 200 Kilometer werden per Bus zurückgelegt.



TEAM UND TORE:

BVB:
Meyer (46. Lotka) – Passlack (46. Semic), Papadopoulos (63. Coulibaly), Hummels (63. Collins), Schulz (46. Aning) – Özcan (46. Can), Gürpüz (46. Michel) – Bamba (46. Pasalic), Malen (46. Braaf), Pohlmann (63. Rijkhoff) – Broschinski (46. Njinmah)

Tore: 0:1 Malen (13.), 1:1 Tien Linh (36.), 2:1 Tuan Hai (90., Foulelfmeter)



UNSER LIVE-TICKER ZUM NACHLESEN:

Abpfiff!

90. Minute: Tor für Vietnam. Tuan Hai nagelt den Ball trocken ins linke Eck.

90. Minute: Es ist geschafft, das Tor ist repariert!

89. Minute: Viele fleißige Helfer werken an der Querlatte. Doch bislang ist das Stück Metall nicht wieder in der Verankerung.

86. Minute: Die Ausführung verzögert sich, die rechte Querlatte ist aus der Verankerungen rausgerutscht. Die Vergrößerung des Tores wäre natürlich ein klarer Nachteil für Lotka im Elfmeterduell.

85. Minute: Elfmeter für Vietnam! Coulibaly erwischte mit seinem Tackling nur den Gegenspieler.

83. Minute: Dortmund steht jetzt recht hoch und will auch den letzten Test während der Asienreise mit einem Sieg beenden.

80. Minute: Nächste Chance für den BVB. Michel zieht ab, van Toan wehrt den strammen Schuss aber mit einer Glanztat ab. Der Druck nimmt jetzt zu.

79. Minute: Das war mal wieder ein gefährlicher Abschluss. Pasalic zieht aus 16 Metern ab. Sein abgefälschter Schuss landet aber am Außennetz.

78. Minute: Vietnams van Hau ist nach einem langen Ball völlig frei vor Lotka, kann der Ball aber nicht richtig kontrollieren und so geht eine Großchance flöten. Da war mehr drin.

75. Minute: Klar ist aber auch: Mit Can steht aktuell nur ein Spieler aus der Dortmunder Bundesligamannschaft auf dem Rasen. Ansonsten flitzen überwiegend U23-Spieler über den Rasen.

73. Minute: Es bleibt Stückwerk der Borussia. Rijkhoff müht sich im Sturm, läuft viel an und erzwingt somit einige Ballgewinne.

70. Minute: Aktuell bietet die Partie keinerlei Höhepunkte. Beide Teams mühen sich im Spielaufbau um Kreativität, die aber doch auf der Strecke bleibt.

66. Minute: Njinmah sprintet zwischen die vietnamesischen Innenverteidiger und kommt zum Abschluss, doch der aufmerksame van Toan ist zur Stelle.

64. Minute: Wieder verteidigen die Borussen viel zu inkonsequent, so dass Lotka gegen den Angreifer des Vietnams klären muss.

62. Minute: Wieder Pohlmann! Nach einem perfekten Pass von Hummels pflückt der U23-Angreifer den Ball gekonnt runter, doch sein Schuss ist letztlich zu ungenau.

61. Minute: Pohlmann zieht einfach mal ab und trifft den Pfosten. Gute Möglichkeit!


60. Minute:
Insgesamt bleibt das Niveau aber arg überschaubar. In der Offensive fehlt es an Ideen und Zielstrebigkeit, auf der anderen Seite war Lotka gerade gleich doppelt gefragt, hielt seinen Kasten aber sauber.

57. Minute: Der aufgerückte Papadopoulos zieht von der halbrechten Strafraumkante ab, van Toan im Vietnam-Tor hält aber sicher.

56. Minute: Ein schwarzgelber Lichtblick ist Aning, der über die linke Seite häufig anschiebt und mit seiner Dynamik die vietnamesische Abwehr vor Probleme stellt.

54. Minute: Der Auftakt zur zweiten Hälfte ist bislang äußerst verhalten. Das liegt sicherlich auch an den acht Wechseln, die BVB-Trainer Edin Terzic vorgenommen hat. Ein Spielrhythmus hat sich bislang noch nicht entwickelt.

51. Minute: Ecke für Vietnam, aber der BVB kann locker klären.


47. Minute:
Der eingewechselte Pasalic dribbelt am Strafraumrand in die Mitte, wird aber vor dem Abschluss noch gestört.

Anpfiff zur zweiten Halbzeit.

Halbzeit.
Der BVB geht mit einem 1:1 gegen die Nationalmannschaft Vietnams in die Kabine. Zwar waren die Borussen überlegen und hatten mehr vom Spiel, doch dank defensiver Lücken und inkonsequenter Defensivarbeit kam Vietnam zu guten Möglichkeiten.

45. Minute:
Zwei Minuten Nachspielzeit.

44. Minute:
Tien Linh kommt im Strafraum an den Ball, verlädt Schulz mit einer Drehung und scheitert aus sieben Metern am gut reagierenden Meyer. Das war sehr luftig vom BVB verteidigt.

42. Minute:
Nach einer Pohlmann-Ecke köpft Hummels den Ball wuchtig über das Tor – das war keine schlechte Chance.

39. Minute: Der Ausgleich ist schmeichelhaft, Vietnam kam kaum aus der eigenen Hälfte. Jetzt ist auch wieder der BVB die aktivere Mannschaft.

36. Minute: Tor für Vietnam. Eine scharfe Flanke kann BVB-Schlussmann Meyer nur nach vorne abwehren, Tien Linh kommt an den Abpraller und schiebt locker zum 1:1 ein.

36. Minute: Nach Foul am flinken Gürpüz gibt es einen Freißstoß für den BVB, doch der Versuch von Malen ist kein Problem für den vietnamnesischen Torhüter.

33. Minute: Die Partie ist für eine Trinkpause unterbrochen.

30. Minute: Von Vietnam kommt mittlerweile kaum noch ein offensiver Impuls. Der BVB hat die Spielkontrolle übernommen. So bald die Mannschaft von Edin Terzic das Tempo anzieht, kommen die Hausherren kaum mit. Es fehlt aktuell noch an der letzten Präzision, wie etwa bei einer Hereingabe von Schulz.

27. Minute: Nach einer Schulz-Flanke kommt Broschinski an den Ball, kann diesen aber nicht kontrollieren und kommt deshalb nicht zum Abschluss.

25. Minute: Auffälligster Borusse ist bislang Gürpüz. Der Dortmunder Nachwuchsspieler initiiert viele Angriffe und ist der kreative Kopf des Teams.

23. Minute: Bamba kommt im Strafraum zum Kopfball, kann den Ball aber nicht ordentlich platzieren.

20. Minute: Özcan langt ordentlich hin und hat schon zwei Fouls gezogen.

18. Minute: Die Hereingaben von Felix Passlack sind bislang noch – vorsichtig ausgedrückt – ausbaufähig.

16. Minute: Die Führung ist durchaus verdient. Die Borussen haben nach holprigem Beginn zusehends das Kommando übernommen. Vietnam steht recht hoch und bietet dem BVB so viele Lücken.

13. Minute: Und Malen trifft schon wieder! Der Niederländer kommt im Strafraum völlig frei zum Schuss und versenkt das Leder mit Hilfe des Innenpfostens im Netz.

9. Minute: Erste gute Möglichkeit des Spiels: Van Duc zieht ab, BVB-Torhüter Meyer bekommt gerade noch so die Fäuste hoch und wehrt ab. Die Partie nimmt weiter Fahrt auf.

8. Minute: Aktuell begegnen sich beide Teams auf Augenhöhe, der BVB ist um Struktur bemüht.

5. Minute: Malen mit dem ersten Schuss aus der Drehung, van Toan im Vietnam-Tor schnappt sich die Kugel aber recht locker.

4. Minute: Jetzt ist der BVB die aktivere Mannschaft und hat sich am Strafraum der Gastgeber festgesetzt. Noch fehlt es an Genauigkeit, um das vietnamesische Tor ernsthaft in Gefahr zu bringen.

1. Minute: Die Nationalmannschaft von Vietnam legt mutig los, die scharfe Hereingabe von Hoang findet aber keinen Abnehmer.

13.03 Uhr: Anpfiff!

12.58 Uhr: Gelingt dem BVB der dritte Sieg im dritten Spiel? In wenigen Augenblicken geht es los.

12.45 Uhr: Diese Elf schickt BVB-Trainer Edin Terzic ins Rennen: Meyer – Passlack, Hummels, Papadopoulos, Schulz – Özcan, Pohlmann – Bamba, Gürpüz, Malen – Broschinski


12.00 Uhr: Herzlich willkommen in unserem Live-Ticker. Um 13 Uhr testet der BVB zum Abschluss der Asienreise gegen die vietnamesische Nationalmannschaft.