BVB-Winterfahrplan bis zum Augsburg-Spiel Christmas Cup, Weihnachtspause, Trainingslager

Redakteur
IMAGO/Team 2
© IMAGO/Team 2
Lesezeit

Mit vielen neuen Eindrucken und einem ordentlichen Schlafdefizit sind die BVB-Profis am Donnerstagmittag nach Dortmund zurückgekehrt. Am frühen Morgen war der Flieger aus Hanoi in Frankfurt gelandet, die letzten rund 230 Kilometer legte der schwarzgelbe Tross per Bus zurück.

BVB spielt beim Christmas Cup in Bukarest

Nach drei freien Tagen beginnt am Montag die finale Trainingswoche des Jahres. Den sportlichen Abschluss bildet der Christmas Cup am 10. Dezember in Bukarest. Bei diesem Mini-Turnier in Rumänien trifft der BVB im Nationalstadion auf Gastgeber Rapid (12 Uhr) sowie den italienischen Erstligisten AC Florenz (13.30 Uhr). Der letzte offizielle Termin 2022 stellt das Weihnachtssingen im Signal Iduna Park am 11. Dezember (ab 16.30 Uhr) dar.

Mit dem gesamtem Kader inklusive aller WM-Teilnehmer bittet Edin Terzic dann am 2. Januar zum Aufgalopp nach Brackel. Zunächst stehen die obligatorischen Leistungstests auf dem Terminplan. Erstmals seit 2019 hält Borussia Dortmund wieder ein Winter-Trainingslager ab. Voraussichtlich vom 6. bis 14 Januar geht es nach Marbella. An der südspanischen Costa del Sol sind zwei Testspiele geplant.

BVB-Start mit Englischer Woche

Nach der Deutschland-Rückkehr bleibt eine Woche bis zum Pflichtspiel-Start daheim gegen den FC Augsburg (Sonntag, 22. Januar, 15.30 Uhr). Es schließt sich eine Englische Woche mit den Partien beim FSV Mainz 05 (Mittwoch, 25. Januar, 18.30 Uhr) und Bayer Leverkusen (Sonntag, 29. Januar, 17.30 Uhr) an.