Degen vor OP

DORTMUND Philipp Degen (24), Rechtsverteidiger in Diensten von Borussia Dortmund, muss möglicherweise unters Messer.

von Von Sascha Fligge

, 22.11.2007, 16:46 Uhr / Lesedauer: 1 min
Philipp Degen: "Seuchensaison"

Philipp Degen: "Seuchensaison"

Im Spiel der Schweiz gegen Nigeria (0:1) zog er sich am Dienstag eine Verletzung des linken Sprunggelenks zu, obendrein plagen den Profi andauernde Adduktorenprobleme. „Seit Monaten“, sagt er, „spiele ich nur noch mit Schmerzen. Ich habe das Gefühl, dass jetzt etwas korrigiert werden muss.“

Am Freitag sollen Prof. Dr. Dr. Biedert und Professor Beat Hintermann in Liestal (Schweiz) die genaue Diagnose und einen Behandlungsplan erstellen. Er sagt: „Das sind auf ihrem Gebiet die Top-Ärzte in Europa. Ich hoffe, sie können mir helfen.“

Lesen Sie jetzt