BVB-Abwehrchef Mats Hummels in Aktion. © Kirchner-Media
Borussia Dortmund

Die Abwehr des BVB wird besser – eine Entwicklung, die Mut macht

Borussia Dortmund ist kein defensives Sorgenkind mehr, sondern plötzlich äußerst stabil. Daten belegen, dass nicht nur die Zahl der Gegentore sinkt.

Verteidigung gewinnt Meisterschaften, diese Sport-Weisheit wird auf Borussia Dortmund in dieser Saison wohl nicht zutreffen. Die Weiterentwicklung der Mannschaft in diesem Segment aber ist auffällig – und lässt sich nicht nur durch die Zahl der Gegentore belegen.

Eindrucksvolle Daten zeigen gute Entwicklung des BVB

Borussia Dortmund macht Fortschritte: Die Defensive steht

BVB-Defensive kann sogar Hummels Ausfall auffangen

Borussia Dortmund lässt weniger Flanken zu

Ziel Meisterschaft: BVB braucht stabile Defensive

Über den Autor
Redakteur
Dirk Krampe, Jahrgang 1965, war als Außenverteidiger ähnlich schnell wie Achraf Hakimi. Leider kamen seine Flanken nicht annähernd so präzise. Heute nicht mehr persönlich am Ball, dafür viel mit dem Crossbike unterwegs. Schreibt seit 1991 für Lensing Media, seit 2008 über Borussia Dortmund.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.