Drei BVB-Nationalspieler sind zurück im Mannschaftstraining

Borussia Dortmund

Bei Borussia Dortmund startet die Vorbereitung auf das Bundesliga-Spiel bei Hertha BSC. Drei BVB-Nationalspieler sind am Mittwochnachmittag ins Mannschaftstraining zurückgekehrt.

Dortmund

, 18.11.2020, 16:52 Uhr / Lesedauer: 1 min
Zurück im BVB-Training: Torjäger Erling Haaland (l.).

Zurück im BVB-Training: Torjäger Erling Haaland (l.). © Groeger

Während am Abend die letzten Länderspiele mit BVB-Beteiligung (Hazard, Delaney, Bellingham, Sancho) in der Nations League ausgetragen werden, startet parallel in Brackel die Vorbereitung auf das Bundesliga-Spiel bei Hertha BSC am Samstagabend (20.30 Uhr).

BVB-Trio ist zurück im Mannschaftstraining

Und so langsam wird die Trainingsgruppe wieder größer. Erling Haaland, Axel Witsel und auch der zuletzt an muskulären Problemen laborierende Raphael Guerreiro standen nach Informationen der Ruhr Nachrichten am Mittwochnachmittag bei schönstem Herbstwetter wieder auf dem Trainingsplatz.

Jetzt lesen

Weitere Spieler sind am Dienstag und Mittwoch nach Dortmund zurückgekehrt: Giovanni Reyna, Manuel Akanji, Felix Passlack, Julian Brandt, Mahmoud Dahoud und Reinier müssen sich jedoch zunächst einem Corona-Test unterziehen und können erst am Donnerstag wieder mit der Mannschaft trainieren.

Auf den BVB warten zehn Pflichtspiele in vier Wochen

Mit dem Spiel in Berlin startet für den BVB die intensivste Zeit dieser Corona-Saison. Bis zum 22. Dezember (Pokalspiel bei Eintracht Braunschweig) stehen zehn Pflichtspiele auf dem Programm. Das neue Jahr startet mit dem Heimspiel gegen Wolfsburg am 3. Januar (Sonntag).

Sie wollen keine BVB-News verpassen? Dann laden Sie sich die Buzz09-App herunter! Jetzt im App Store (Apple) oder im Google Play Store (Android) vorbeischauen.
Lesen Sie jetzt