Hasanbegovic und Eggert prägen Borussen-Spiel

Testspielsieg in Mengede

DORTMUND Hochsommerliche Hitze im Mengeder Volksgarten – da „köchelten“ Fußball-Landesligist Mengede 08/20 und Drittligist Borussia Dortmund II im jeweils ersten Testspiel der Vorbereitungsphase lieber auf einer etwas kleineren Flamme.

von Von Harald Gehring

, 05.07.2009, 19:23 Uhr / Lesedauer: 1 min
Hasanbegovic und Eggert prägen Borussen-Spiel

Borussias Marcus Piossek (l.) und Mengedes Andreas Uphues im Zweikampf.

„Es war zunächst ein einseitiger Auftritt, erst nach der Pause haben wir den Respekt abgelegt und besser mitgehalten. Insgesamt war es ein flottes Spiel, Dank an den BVB, dass er die Partie möglich machte“, sagte Kuhlmann. Und die Borussen zeigten besonders in den ersten 45 Minuten viel Spielfreude, schalteten schnell von Abwehr auf Angriff um und spielten sich schnell Chancen heraus.   Die Neuzugänge Hasanbegovic, als „Sechser“ im Mittelfeld, und Eggert in der Innenverteidigung waren von Beginn an vollkommen integriert, schalteten sich immer wieder in fast alle Dortmunder Aktionen ein.

Marcel Höttecke, nach elf Monaten Verletzungspause erstmals wieder im Borussen-Tor, strahlte Souveränität aus, wurde allerdings nur einmal ernsthaft geprüft, als er einen Kopfball von Christoph Malke parierte (65.). „Nach den anstrengenden Trainingseinheiten wurden meine Spieler nach der Pause müde, haben aber dennoch fast keine Mengeder Chancen zugelassen“, sagte BVB-Trainer Theo Schneider, der sich allerdings um sein Aufgebot sorgen muss. Mehmet Boztepe droht nach seiner Fußprellung eine Zwangspause.  

: Hollmann (46. Lüschen) - Bas, Reuschek (67. Dursan), Uphues - Braun (57. Schulz), Kaya (61. Dieckmann), Staudinger (46. Schultzke), Luca, Marin - Grond (46. Malke), Marten

: Höttecke (74. Gerlach) - Aleksandrov, Großkreutz, Eggert, Akama-Eseme - Piossek, Hasanbegovic, Boztepe (87. Wolf) - Tyrala - Bayram, Hille

: 0:1 Hasanbegovic (3.), Hille (11.), Bayram (42.)

Lesen Sie jetzt