Lars Schauer bei Energie

DORTMUND Bis August 2007 war Lars Schauer Assistent der Geschäftsführung von Borussia Dortmund. Bis vor kurzem war der Diplom-Kaufmann Geschäftsführer beim Zweitligisten FC Carl Zeiss Jena, kündigte dort aber bereits nach zehn Wochen seine Anstellung. Seit Montag ist er Geschäftsführer bei Energie Cottbus.

10.12.2007, 18:41 Uhr / Lesedauer: 1 min

Der 30-Jährige aus Leipzig übernimmt damit künftig die Verantwortung für den wirtschaftlichen und administrativen Bereich in der Geschäftsführung der Lausitzer. Neben Manager Steffen Heidrich, der für den sportlichen Bereich verantwortlich zeichnet, wird Lars Schauer in seiner Verantwortung als Geschäftsführer direkt an das Präsidium des FC Energie Cottbus berichten.

Lesen Sie jetzt