Der Mut von BVB-Trainer Marco Rose wurde gegen Mönchengladbach belohnt. © imago / Eibner
Meinung

Mit Wucht und Glück zum 6:0: Marco Rose als BVB-Gewinner des Abends

Marco Rose überrascht beim 6:0 gegen Mönchengladbach mit seiner Taktik. Der BVB-Trainer wird belohnt - und darf sich als Gewinner des Abends fühlen. Dirk Krampe kommentiert.

32 Pflichtspiele, 53 Gegentore! Zählt man den Supercup (1:3 gegen die Bayern) hinzu, würde Borussia Dortmunds Gegentor-Bilanz noch desaströser aussehen. Was tun also, um die Schießbude zu stabilisieren? Marco Rose bewies zur Partie gegen Borussia Mönchengladbach Mut. Sein taktisches Kalkül ging, wenn auch mit einigem Spielglück, auf.

Das 2:4 gegen Glasgow wirkt bei Borussia Dortmund nach

Eine BVB-Demütigung, wie es sie lange nicht gegeben hat

BVB-Trainer Marco Rose zieht die richtigen Schlüsse aus dem 2:4

Wie fällt die BVB-Reaktion auf die Reaktion aus?

Über den Autor
Redakteur
Dirk Krampe, Jahrgang 1965, war als Außenverteidiger ähnlich schnell wie Achraf Hakimi. Leider kamen seine Flanken nicht annähernd so präzise. Heute nicht mehr persönlich am Ball, dafür viel mit dem Crossbike unterwegs. Schreibt seit 1991 für Lensing Media, seit 2008 über Borussia Dortmund.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.