Nach Problemen bei BVB gegen Bayern: So will Sky den Ausfall im Spitzenspiel entschädigen

Borussia Dortmund

Knapp zwei Wochen ist das Spitzenspiel des BVB gegen Bayern her – statt Fußball sahen viele Sky-Kunden jedoch nur einen schwarzen Bildschirm. Nun gab Sky die Art der Entschädigung bekannt.

Dortmund

von Dennis Winterhagen

, 20.11.2019, 15:25 Uhr / Lesedauer: 1 min
Nach Problemen bei BVB gegen Bayern: So will Sky den Ausfall im Spitzenspiel entschädigen

Ein Fehlercode, den viele sahen, die eigentlich das Top-Spiel zwischen Bayern München und Borussia Dortmund genießen wollten. © imago images/Marius Schwarz

Wie angekündigt hat Sky sich auf eine Lösung geeinigt, verärgerte Kunden von SkyGo oder SkyTicket, die statt der Spitzenpartie von Borussia Dortmund gegen Bayern München nur einen schwarzen Bildschirm sahen, zu entschädigen.

Ein Frei-Film als Ersatz für das Spitzenspiel

„Zusätzlichen Content oder einen Discount“ soll es für die Kunden geben, die aufgrund des ausgebliebenen Services des Pay-TV-Senders das Spiel nicht oder nur zum Teil schauen konnten.

Das heißt: Alle Nutzer, die einen der beiden Streaming-Dienste in Anspruch nehmen, können sich einen Film im Wert vom regulären Preis zwischen 4,99 Euro und 5,99 Euro kostenlos ansehen. Kunden von Sky-Ticket oder Sky-Go, die extra für das Spiel ein entsprechendes Abonnement abgeschlossen haben, sollen weiterhin wie bisher bestätigt, das entsprechend bezahlte Geld zurückerhalten.

Darauf reagieren die Kunden jedoch mit Unverständins. Twitter-User „daniel_gers“ sagt: „Ein Gratis-Film als Wiedergutmachung soll doch ein Witz sein?“

Das Verhalten Skys gegenüber den Kunden sei schlichtweg „unverschämt“ findet „SteffenBielefel2“

Und der Twitter-User „GretlvsLotta“ flüchtete sich in Galgenhumor: „Mein Trost war die Kündigungsbestätigung.“

Lesen Sie jetzt