Die BVB-U23 muss in den kommenden Wochen auf Marco Pasalic verzichten. © imago / Beautiful Sports
Borussia Dortmund

Pasalic, Raschl, Unbehaun – bei der BVB-U23 verschärft sich die Personallage

Vor dem Drittliga-Topspiel gegen Magdeburg verschärft sich bei der U23 die Personallage weiter. Das ist der Stand bei Marco Pasalic, Luca Unbehaun und Tobias Raschl.

So gut es für die U23 von Borussia Dortmund derzeit sportlich läuft, so extrem verhält es sich in den ersten Wochen der neuen Saison mit dem Verletzungspech. Erst musste das Team von Trainer Enrico Maaßen fast ohne Abwehrspieler auskommen, nun ist die Offensivabteilung betroffen. Neben Steffen Tigges fällt auch Neuzugang Marco Pasalic wochenlang aus.

BVB-U23 wochenlang ohne Steffen Tigges und Marco Pasalic

Glück im Unglück für den 20-Jährigen: Nach Informationen der Ruhr Nachrichten hat sich Pasalic beim 1:0-Erfolg gegen Havelse „nur“ einen Anriss der Syndesmose zugezogen. Der Deutsch-Kroate, der sich zuletzt in starker Verfassung präsentierte, wird dem BVB für mindestens vier bis sechs Wochen fehlen.

Auch bei Luca Unbehaun liegt mittlerweile ein ärztlicher Befund vor. Der Torhüter war angeschlagen von der Länderspielreise mit der U20-Nationlamannschaft zurückgekehrt. Er hatte im Training eine unliebsame Begegnung mit einem Mitspieler.

Auch Tobias Raschl wird dem BVB wohl längere Zeit fehlen

Der 20-Jährige hat sich dabei eine Dehnung der Syndesmose zugezogen. Mit einem Einsatz im Drittliga-Topspiel gegen den 1. FC Magdeburg am Samstag (14 Uhr, Stadion Rote Erde, bei uns im Live-Ticker) ist nicht zu rechnen. Dafür dürfte erneut Stefan Drljaca zwischen den Pfosten stehen. Als Nummer zwei nimmt dann Leon Klußmann auf der Bank Platz.

Die Leistenprobleme von Tobias Raschl sind nach Informationen der Ruhr Nachrichten derweil durchaus gravierend, weshalb auch hier von einem langfristigen Ausfall des Mittelfeldspielers auszugehen ist.

Ihre Autoren
Redakteur
BVB-Redaktion
Premium-Jahrgang 1981. Besetzte im Mittelfeld von Rot-Weiß Unna die Acht, bevor die Position überhaupt erfunden wurde. Studium der Germanistik und Politikwissenschaft an der Ruhr-Universität Bochum, anschließend ablösefreier Wechsel zu Lensing Media. Im BVB-Team polyvalent einsetzbar.
Zur Autorenseite
Avatar

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.