Schlag aufs Knie! Leichte Entwarnung bei BVB-Torjäger Paco Alcacer

Borussia Dortmund

Gegen Paderborn steht BVB-Stürmer Paco Alcacer erstmals nach zwei Monaten wieder in der Startelf - und verletzt sich erneut. Der Spanier wird aber wohl nicht längerfristig ausfallen.

Dortmund

, 23.11.2019, 16:59 Uhr / Lesedauer: 1 min
Schlag aufs Knie! Leichte Entwarnung bei BVB-Torjäger Paco Alcacer

Paco Alcacer musste gegen Paderborn kurz vor der Halbzeit ausgewechselt werden. © dpa

Es passte ins BVB-Bild der ersten 45 Minuten gegen den SC Paderborn: Kurz nach dem dritten Gegentreffer humpelte Paco Alcacer vom Feld - ihn ersetzte Julian Brandt. Dortmunds spanischer Torjäger hatte in einem Zweikampf mit Jamilu Collins wenige Minuten zuvor einen Tritt mit den Stollen aufs linke Knie abbekommen.

Jetzt lesen

Langfristig verzichten muss Borussia Dortmund auf den Spanier aber wohl nicht. Alcacer ließ sich am Samstag in Brackel behandeln und verließ das Trainingsgelände um kurz vor 13 Uhr wieder. Ob es für einen Einsatz gegen seinen Ex-Klub FC Barcelona am Mittwoch (21 Uhr) in der Champions League reicht, ist aber offen.

Lesen Sie jetzt