Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Bildergalerie

Schwarzgelber Rausch: Die Hinrunde des BVB 18/19

13 Siege, drei Unentschieden und nur eine Niederlage - mit 42 Punkten spielt Borussia Dortmund die zweitbeste Bundesliga-Hinrunde seiner Vereinsgeschichte. Wir erinnern an sechs rauschhafte Momente der Hinserie.
17.05.2019
/
In der ersten Pokal-Runde bei Zweitligist Greuter Fürth rettet Neuzugang Axel Witsel den BVB in der fünften Minute der Nachspielzeit in die Verlängerung. Als alles nach Elfmeterschießen aussieht, trifft Kapitän Marco Reus zum 2:1-Siegtreffer - und sorgt im letzten Moment für ein gelungenes Pflichtspiel-Debüt von Lucien Favre.© imago/Sven Simon
Der ungeschlagene BVB liegt am 6. Spieltag mit 0:2 in Leverkusen zurück, als Bayer-Stürmer Kevin Volland den Ball statt zum 3:0 nur an den Pfosten setzt. Ein Weckruf für den BVB, der durch Tore von Jacob Bruun Larsen, Marco Reus und Paco Alcacer (2) mit 4:2 gewinnt - und die Tabellenführung übernimmt.© imago/Sven Simon
Als der bis dato von Lucien Favre verschmähte Mario Götze am 7. Spieltag gegen Augsburg zum vermeintlichen 3:2-Siegtreffer trifft, bebt der Siganl Iduna Park bereits. Doch als Augsburg noch den Ausgleich markiert, hängen die Köpfe. Dann aber erzielt Paco Alcacer per Freistoß das 4:3 (90.+6). Es ist sein drittes Tor des Tages. Ekstase!© imago/Jan Huebner
Das große Atletico Madrid gibt sich am dritten Champions-League-Spieltag die Ehre in Dortmund - und wird mit einer 0:4-Klatsche wieder nach Hause geschickt. Axel Witsel, Jadon Sancho und Raphael Guerreiro (2) erzielen die Treffer. Der BVB beendet die Gruppenphase mit 13 Punkten auf Platz eins.© imago/Eibner
Erstmals seit 2012 geht der BVB als Tabellenführer in das Duell mit den schwächelnden Bayern. Doch die Münchner zeigen ihr bislang bestes Saisonspiel, gehen mit 1:0 und 2:1 in Führung. Doch in einem furiosen Schlussspurt drehen Kapitän Marco Reus per Elfmeter und Paco Alcacer das Spiel zum 3:2-Erfolg. Der BVB hat nun sieben Punkte Vorsprung.© imago/Horstmüller
Im Revierderby beim FC Schalke 04 ist Schwarzgelb am 14. Spieltag spielerisch haushoch überlegen. Doch Schalkes Daniel Caligiuri egalisiert per Strafstoß die frühe Führung durch Delaney. Am Ende ist es Überflieger Jadon Sancho, der zum 2:1-Sieg trifft - und das Tor seiner kurz zuvor verstorbenen Großmutter widmet.​© imago/MIS
Schlagworte Fußball, Bundesliga