Gut gelaunt auf dem Weg zum Leistungstest: BVB-Torhüter Gregor Kobel. © Groeger
Borussia Dortmund

So lief der der erste Kobel-Tag beim BVB – Schmelzer macht nächsten Schritt

Gregor Kobel legt beim BVB los. Der erste Tag des Torhüters steht im Zeichen der Leistungsdiagnostik. Marcel Schmelzer macht den nächsten Schritt. Hier gibt’s exklusive Bilder.

Bestens gelaunt stieg Gregor Kobel am Montagnachmittag aus seinem schwarzen Mercedes – Teil zwei der Leistungsdiagnostik am Institut für Sport und Sportwissenschaft stand auf dem Programm. Die ersten Schritte als BVB-Spieler hatte Borussia Dortmunds neue Nummer eins am Mittag in Brackel gemacht – und wurde von Sportdirektor Michael Zorc und Lizenzspielleiter Sebastian Kehl begrüßt.

Kobel, Coulibaly und Schmelzer absolvieren die Leistungsdiagnostik

Offiziell sprechen über seine Frühstart bei den Schwarzgelben wollte der 23-Jährige, der sich mit seiner Freundin noch auf Wohnungssuche befindet, indes noch nicht. Durchaus verständlich, da die Personalie Roman Bürki und dessen Degradierung weiterhin Gesprächsthema ist. Der langjährige Stammtorhüter ist weiterhin Teil des BVB-Kaders – spätestens am Donnerstag dürfte das Schweizer Trio Kobel, Bürki und Hitz erstmals gemeinsam auf dem Trainingsplatz in Brackel stehen.

Fotostrecke

Gregor Kobel tritt seinen Dienst beim BVB an

Neben Kobel holten am Montag auch Soumaïla Coulibaly und Marcel Schmelzer die Leistungsdiagnostik nach. Vor allem beim BVB-Routinier kann das als gutes Zeichen gewertet werden. Der 33-Jährige, dessen Vertrag um ein Jahr verlängert wurde, pausiert aufgrund einer schweren Knieverletzung seit mittlerweile über einem Jahr. Nun rückt das Comeback näher.

Über den Autor
BVB-Redaktion
Premium-Jahrgang 1981. Besetzte im Mittelfeld von Rot-Weiß Unna die Acht, bevor die Position überhaupt erfunden wurde. Studium der Germanistik und Politikwissenschaft an der Ruhr-Universität Bochum, anschließend ablösefreier Wechsel zu Lensing Media. Im BVB-Team polyvalent einsetzbar.
Zur Autorenseite
Avatar

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.