Teddy de Beer kommt zu „19.09 – der schwarzgelbe Talk“

Borussia Dortmund

Die BVB-Fans mögen ihn nicht nur. Sie lieben ihn. Und bei „19.09 - der schwarzgelbe Talk“ wird Wolfgang „Teddy“ de Beer sicherlich einige Anekdoten zu erzählen haben.

Dortmund

08.08.2019, 21:20 Uhr / Lesedauer: 1 min
Teddy de Beer kommt zu „19.09 – der schwarzgelbe Talk“

Teddy de Beer ist immer für einige Lacher gut. Der Spaß wird auch auf der Bühne nicht zu kurz kommen. © imago

Der frühere Torhüter und Torwarttrainer hat sich zwar aus dem aktiven Profi-Geschäft verabschiedet, für seine Borussia wirkt er aber noch immer – er kümmert sich um die Belange von Fanclubs der Schwarzgelben.

Auch Hans-Joachim Watzke zu Gast

Über seine aktuelle Tätigkeit für den BVB und die schönsten Erlebnisse aus über 30 Jahren in Dortmund erzählt de Beer gern am Dienstag, 13. August. Denn ab 19.09 Uhr ist er dann neben BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke zu Gast beim „schwarzgelben Talk“ dieser Redaktion.

Der Publikumsliebling mit den Cowboy-Beinen gewann 1989 mit dem BVB den DFB-Pokal, auch nach der aktiven Karriere blieb er Borusse mit Leib und Seele, er formte 16 Jahre lang seine Nachfolger im Tor – darunter Jens Lehmann und Roman Weidenfeller. Nicht selten bastelte der gelernte Schreiner de Beer seine Trainingsgeräte selbst – in der heimischen Garage.

Hier können Sie den Talk sehen

Den „schwarzgelben Talk“ übertragen wir live ins Netz, über unsere Homepage (www.RN.de), unseren Youtube-Kanal (Ruhr Nachrichten BVB), unsere Facebook-Seite (@BVB.News) und über Twitter (@RNBVB).

Lesen Sie jetzt