Viel Durchschnitt gegen Hoffenheim - Kagawa überzeugt

BVB-Einzelkritik

Der erste Heimsieg seit 84 Tagen lässt den BVB in der Bundesliga beruhigt in die Winterpause gehen. Beim 2:1 (0:1)-Erfolg gegen Hoffenheim wird bei den Schwarzgelben allerdings viel Durchschnitt geboten. Die Einzelkritik.

DORTMUND

, 16.12.2017, 23:56 Uhr / Lesedauer: 3 min
Viel Durchschnitt gegen Hoffenheim - Kagawa überzeugt

Bester BVB-Spieler gegen Hoffenheim: Shinji Kagawa (r.). © Kirchner/Inderlied

Roman Bürki: Trotz der Hoffenheimer Feldüberlegenheit selten gefordert. Kleine Unsicherheit nach einer Ecke im zweiten Durchgang, die aber folgenlos blieb. Beendet die Bundesliga-Hinrunde mit sechs Zu-Null-Partien. Note: 3,0


Jeremy Toljan:
Kommt so langsam in Dortmund an. Nach einem ordentlichen Auftritt in Mainz folgte gegen Hoffenheim ein ebenfalls solider 90-Minüter. Sah, wie auch viele seiner Teamkollegen, beim Gegentor schlecht aus. In der Defensive stabil, in der Offensive schlummert in dem 23-Jährigen deutlich mehr Potenzial. Note: 3,0


Sokratis:
Glaubt man nur der Statistik, hat der Grieche gegen 1899 ein überragendes Spiel gemacht. Kaum Zweikämpfe verloren, eine Passquote von über 90 Prozent. Das ist aber nur die halbe Wahrheit. Denn einige Wackler waren am Samstagabend dabei. Der 29-Jährige hat unterm Strich eine unterdurchschnittliche Hinrunde gespielt. Note: 3,0


Ömer Toprak:
Für den Türken gilt das Gleiche wir für Jeremy Toljan. Es wird. Während er unter Peter Bosz regelmäßig haarsträubende Patzer produzierte, läuft es unter Peter Stöger besser. Gegen Hoffenheim auch darum bemüht, sich in den Spielaufbau einzubringen. Note: 3,0


Marcel Schmelzer:
Eine äußerst durchwachsene Partie des Kapitäns. Ließ sich im ersten Durchgang mehrmals eindrehen, seine Flanken landeten häufig im Niemandsland. Hatte die meisten Ballkontakte (105) in den Reihen der Dortmunder. Note: 4,0

Julian Weigl: Dachte man in Mainz, wieder den „alten“ Weigl gesehen zu haben, widerlegte der 22-Jährige diesen Eindruck gegen Hoffenheim. Bekam selten Kontrolle in das BVB-Spiel, das belegen auch die nur 61 Ballkontakte. Wurde bei den schnellen Kontern der Gäste auch mal überlaufen. Note: 4,5


Andrey Yarmolenko:
Legte einen flotten Start aufs Parkett, ließ dann aber genauso schnell nach. Sein Defensivverhalten ist - charmant ausgedrückt - ausbaufähig. Schöner Doppelpass mit Shinji Kagawa, aus dem der Elfmeter vor dem 1:1 resultierte. Note: 4,5


Shinji Kagawa:
Ein Gewinner der vergangenen Wochen - da er regelmäßig spielt. Der Japaner spielte sich am Samstagabend nach der Pause in einen kleinen Flow: Erst holte er den Elfmeter heraus, dann bereitete er den Siegtreffer von Christian Pulisic mit einem schönen Chip-Ball vor. Note: 2,5


Raphael Guerreiro:
Der Portugiese bleibt ein Rätsel. Wenn man sich an seine Anfangszeit beim BVB erinnert, ist der 23-Jährige derzeit kaum wiederzuerkennen. Fahrig in der Defensive, offensiv kaum ein Faktor. Gewann auch nur 50 Prozente seiner Zweikämpfe. Ihm dürfte die Winterpause gut tun. Note: 4,5

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Bundesliga, 17. Spieltag: BVB - 1899 Hoffenheim 2:1 (0:1)

16.12.2017
/
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und der TSG 1899 Hoffenheim.© dpa
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und der TSG 1899 Hoffenheim.© dpa
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und der TSG 1899 Hoffenheim.© dpa
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und der TSG 1899 Hoffenheim.© dpa
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und der TSG 1899 Hoffenheim.© dpa
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und der TSG 1899 Hoffenheim.© dpa
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und der TSG 1899 Hoffenheim.© dpa
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und der TSG 1899 Hoffenheim.© dpa
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und der TSG 1899 Hoffenheim.© dpa
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und der TSG 1899 Hoffenheim.© dpa
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und der TSG 1899 Hoffenheim.© dpa
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und der TSG 1899 Hoffenheim.© dpa
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und der TSG 1899 Hoffenheim.© dpa
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und der TSG 1899 Hoffenheim.© dpa
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und der TSG 1899 Hoffenheim.© dpa
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und der TSG 1899 Hoffenheim.© dpa
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und der TSG 1899 Hoffenheim.© Guido Kirchner
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und der TSG 1899 Hoffenheim.© Guido Kirchner
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und der TSG 1899 Hoffenheim.© Guido Kirchner
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und der TSG 1899 Hoffenheim.© Guido Kirchner
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und der TSG 1899 Hoffenheim.© Guido Kirchner
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und der TSG 1899 Hoffenheim.© dpa
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und der TSG 1899 Hoffenheim.© dpa
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und der TSG 1899 Hoffenheim.© dpa
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und der TSG 1899 Hoffenheim.© dpa
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und der TSG 1899 Hoffenheim.© dpa
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und der TSG 1899 Hoffenheim.© dpa
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und der TSG 1899 Hoffenheim.© dpa
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und der TSG 1899 Hoffenheim.© dpa
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und der TSG 1899 Hoffenheim.© dpa
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und der TSG 1899 Hoffenheim.© dpa
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und der TSG 1899 Hoffenheim.© dpa
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und der TSG 1899 Hoffenheim.© dpa
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und der TSG 1899 Hoffenheim.© dpa
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und der TSG 1899 Hoffenheim.© dpa

Christian Pulisic: Der in dieser Woche zum US-Fußballer des Jahres gewählte Tempodribbler konnte sich nur selten in Szene setzen. Bezeichnend sein viel zu spätes Abspiel auf Yarmolenko bei einem aussichtsreichen Konter kurz vor der Halbzeit. Auch im Defensivspiel zu sorglos. Doch dann kam die 89. Minute. Und plötzlich avancierte der 19-Jährige zum Matchwinner. Note 3,0


Pierre-Emerick Aubameyang:
Ein typisches Spiel des Gabuners. Lange Zeit nicht zu sehen - sein Tor macht er aber. Dieses Mal per Elfmeter (63.), den er sicher verwandelte. 13 Tore nach der Hälfte der Saison sind aber völlig in Ordnung. Auf Auba ist Verlass. Note: 3,0

Lesen Sie jetzt