Borussia Dortmund

Wettlauf gegen die Zeit: BVB mit Sancho gegen Manchester City?

Borussia Dortmund fiebert dem Viertelfinal-Rückspiel in der Champions League gegen Manchester City entgegen. Kann der BVB wieder mit Jadon Sancho planen? Es wird ein Wettlauf gegen die Zeit.

Sancho hatte sich im Pokalspiel bei Borussia Mönchengladbach Anfang März – ausgerechnet bei einem Sprint vor seinem entscheidenden Treffer zum 1:0 – eine schwere Muskelverletzung im Oberschenkel zugezogen. Nach einem rund zweiwöchigen Reha-Aufenthalt in Dubai arbeitet der Tempo-Dribbler des BVB seit der vergangenen Woche in Dortmund auf sein Comeback hin.

Jadon Sancho steht vor der Rückkehr ins BVB-MannschaftstrainingWährend die Mannschaft nach dem 3:2-Sieg in Stuttgart von Trainer Edin Terzic einen freien Tag spendiert bekam, absolvierte Sancho unter Anleitung von Reha-Trainer Dennis Morschel eine individuelle Einheit – inklusive Sprints und Ballarbeit. „Es fühlt sich gut an, wieder auf dem Platz zu stehen“, twitterte Sancho am Sonntagnachmittag.

Viel scheint zum Comeback also nicht mehr zu fehlen, aber der junge Engländer fehlt seit mittlerweile sechs Wochen und ist noch nicht wieder ins Mannschaftstraining eingestiegen. Nach Informationen der Ruhr Nachrichten geht man beim BVB daher davon aus, dass das Rückspiel gegen seinen Ex-Klub Manchester City am Mittwoch (21 Uhr/live bei Sky) noch zu früh kommt.

BVB-Entwarnung bei Hummels, Reus und Bellingham

Deutlich besser sieht es bei Mats Hummels (Kreislaufprobleme), Marco Reus und Jude Bellingham (beide muskuläre Probleme) aus. Bei allen drei Spielern ist die Hoffnung groß, dass sie beim Showdown gegen den designierten englischen Meister dabei sein werden.

Ihre Autoren
BVB-Redaktion
Premium-Jahrgang 1981. Besetzte im Mittelfeld von Rot-Weiß Unna die Acht, bevor die Position überhaupt erfunden wurde. Studium der Germanistik und Politikwissenschaft an der Ruhr-Universität Bochum, anschließend ablösefreier Wechsel zu Lensing Media. Im BVB-Team polyvalent einsetzbar.
Zur Autorenseite
Avatar
BVB-Redaktion
Tobias Jöhren, Jahrgang 1986, hat an der Deutschen Sporthochschule in Köln studiert. Seit 2013 ist er Mitglied der Sportredaktion von Lensing Media – und findet trotz seines Berufes, dass Fußball nur die schönste Nebensache der Welt ist.
Zur Autorenseite
Avatar

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.