„Wir sind bei Dir“: BVB-Profis senden Genesungswünsche an Sebastien Haller

Redakteur
Mit diesem Gruppenbild senden die BVB-Spieler Genesungswünsche an Sebastien Haller.
Mit diesem Gruppenbild senden die BVB-Spieler Genesungswünsche an Sebastien Haller. © marcinho11 / Instagram
Lesezeit

Schon bei der 1:3 Testspiel-Niederlage gegen den FC Valencia hatte Sebastien Haller gefehlt. Krankheitssymptome seien dafür der Grund, hatte der Verein zunächst mitgeteilt. Edin Terzic schilderte nach dem Abpfiff, Haller habe sich bereits morgens nach dem Aufstehen unwohl gefühlt, dennoch mit der Mannschaft trainiert. „Danach wurden die Symptome stärker, sodass wir entschieden haben, dass es keinen Sinn macht, ihn heute einzusetzen“, sagte der BVB-Trainer.

BVB-Boss Watzke: „Wir sind natürlich alle im Schockzustand“

Um 22.55 Uhr veröffentlichte Borussia Dortmund dann die schockierende Mitteilung: Neuzugang Sebastien Haller muss frühzeitig aus dem Trainingslager abreisen, bei dem Nationalspieler der Elfenbeinküste wurde ein Hodentumor diagnostiziert. „Diese Nachricht heute war ein Schock für Sebastien Haller und uns alle. Die gesamte BVB-Familie wünscht Sebastien, dass er schnellstmöglich vollständig gesund wird und wir ihn bald wieder in die Arme schließen können. Wir werden alles in unserer Macht Stehende dafür tun, dass er die bestmögliche Behandlung erfährt“, erklärte Sportdirektor Sebastian Kehl.

BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke, der den Test seiner Borussia in Altach gemeinsam mit Matthias Sammer und Carsten Cramer von der Tribüne aus verfolgte, sagte gegenüber dem Sport-Informations-Dienst: „Wir sind natürlich alle im Schockzustand. Unsere Gedanken sind bei Sebastien und seiner Familie. Das Wichtigste ist jetzt, dass er wieder gesund wird.“

Die BVB-Spieler sendeten in Form eines Grupenbildes ihre Genesungswünsche an den 28-Jährigen. „Seb, wir sind für Dich da“, schrieb Marco Reus bei Instagram. Marius Wolf erklärte: „Stark bleiben, Bruder, wir sind bei Dir.“ Haller bedankte sich am Dienstagvormittag via Twitter für die zahlreichen Genesungswünsche: „Ich danke allen für Ihre vielen Botschaften der Unterstützung und Zuneigung. (…) Ich werde mich jetzt auf meine Genesung konzentrieren, um stärker zurückzukommen.“

Hallers Ex-Klub Frankfurt: „Wir schicken dir ganz viel Kraft“

Zahlreiche Spieler und Vereine kommentierten unter dem entsprechenden Beitrag von Borussia Dortmund. Mehrere Bundesliga-Klubs richteten Genesungswünsche an den Stürmer, darunter auch der FC Bayern München und Hallers Ex-Klub Eintracht Frankfurt: „Wir sind für dich da und schicken dir ganz viel Kraft! Gute Besserung“, schrieb der Europa-League-Sieger. Reaktionen gab es auch aus dem Ausland, von Hallers Ex-Klubs Ajax Amsterdam („We’re with you) und West Ham United („We’re with you. Wishing you all the best for your recovery“).

In Hertha BSC und Union Berlin nahmen zwei Vereine Anteil, die ebenfalls Spieler in ihren Reihen haben, die erst vor kurzem mit dieser ähnlichen Diagnose konfrontiert worden waren. Erst in der vergangenen Woche teilte die Hertha mit, dass bei Marco Richter ein Hodentumor diagnostiziert wurde und operativ entfernt werden muss. Bei Timo Baumgartl von Stadtrivale Union Berlin wurde die Hodenkrebserkrankung im Mai festgestellt.

Timo Baumgartl richtet aufmunternde Worte an Sebastien Haller

Der 26-Jährige befindet sich glücklicherweise schon wieder auf dem Weg der Besserung. „Wir warten im Grunde auf die finale Freigabe der Ärzte. Ende Juli gibt es die Abschlussuntersuchung. Dann sind wir optimistisch, dass er vielleicht schon Anfang August bei uns die Reha weitermachen kann“, erklärte Union-Manager Oliver Ruhnert. Am Montagabend richtete auch Baumgartl via Instagram einige Worte an BVB-Stürmer Sebastien Haller. „Du bist nicht allein“, schrieb der Union-Profi.