Achtjähriger Junge verletzt sich bei Unfall an der Recklinghauser Straße

Polizei

Bei einem Unfall ist am Samstag ein achtjähriger Junge verletzt worden. Das meldet die Polizei. Der Unfall geschah, als ein Autofahrer in eine Grundstückseinfahrt einbiegen wollte.

Castrop-Rauxel

, 08.09.2019, 09:51 Uhr / Lesedauer: 1 min
Achtjähriger Junge verletzt sich bei Unfall an der Recklinghauser Straße

Die Recklinghauser Straße wurde für die Dauer der Unfallaufnahme gesperrt. © picture alliance / dpa

Mit seinem schwarzen Daimler Benz fuhr ein 49-jähriger Castrop-Rauxeler auf der Recklinghauser Straße in westliche Richtung. Als er nach links in eine Grundstückseinfahrt abbiegen wollte übersah er einen weißen VW Tiguan, der ihm entgegen kam.

Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Am Steuer des Tiguans saß ein 54-jähriger Castrop-Rauxeler. Der achtjährige Junge saß allerdings im Auto des Unfallverursachers. Er wurde leicht verletzt.

Sachschaden: 11.500 Euro

Die Polizei meldet, dass die Unfallstelle für die Dauer der Unfallaufnahme gegen 14.40 Uhr beidseitig gesperrt wurde. Es entstand Sachschaden in Höhe von 11.500 Euro.

Lesen Sie jetzt