Auto prallt auf der Pöppinghauser Straße gegen einen Brückenpfeiler

Verkehrsunfall

Mit seinem Auto ist ein Mann am Donnerstagnachmittag auf der Pöppinghauser Straße gegen einen Brückenpfeiler geprallt. Der verletzte Fahrer musste ins Krankenhaus gebracht werden.

Castrop-Rauxel

16.04.2020, 20:25 Uhr / Lesedauer: 1 min
Ein Autofahrer, der am Donnerstagnachmittag mit seinem Pkw gegen einen Brückenpfeiler geprallt war, musste ins Krankenhaus gebracht werden.

Ein Autofahrer, der am Donnerstagnachmittag mit seinem Pkw gegen einen Brückenpfeiler geprallt war, musste ins Krankenhaus gebracht werden. © Frank Bock

Zu einem Verkehrsunfall auf der Pöppinghauser Straße rückte die Feuerwehr am Donnerstagnachmittag um 18.17 Uhr aus.

Dort war ein Pkw war aus Richtung Herne kommend vor den Brückenpfeiler der ehemaligen König-Ludwig-Zechenbahn-Unterführung geprallt, heißt es in einer Pressemitteilung der Feuerwehr.

Fahrer wurde ins Krankenhaus gebracht

Der Fahrer war jedoch nicht eingeklemmt und konnte ohne Einsatz von technischem Gerät aus dem Fahrzeug gerettet werden. Weitere Personen befanden sich nicht in dem Pkw. Nach Erstversorgung durch den Rettungsdienst wurde der Fahrer mit einem Rettungswagen zur weiteren medizinischen Behandlung in ein Krankenhaus nach Recklinghausen gebracht.

Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

Lesen Sie jetzt