Polizei

Autos stoßen beim Abbiegen zusammen: 3000 Euro Sachschaden

Zu einem Zusammenstoß zweier Autos kam es am Dienstag (27.4.) in unmittelbarer Nähe des Hauptbahnhofs Castrop-Rauxel. Dabei verletzte sich eine 63-Jährige leicht.
Beim Abbiegen an der Einmündung Viktorstraße/Berliner Platz vor dem Hauptbahnhof Castrop-Rauxel stießen am Dienstag zwei Autos zusammen.
Beim Abbiegen an der Einmündung Viktorstraße/Berliner Platz vor dem Hauptbahnhof Castrop-Rauxel stießen am Dienstag zwei Autos zusammen. © RVR2020 / aerowest

Eine Leichtverletzte und einen Sachschaden von 3000 Euro erforderte ein Unfall am Dienstagmittag (27.4.) am Hauptbahnhof Castrop-Rauxel. Das vermeldet die Kreispolizeibehörde Recklinghausen.

Gegen 13.15 Uhr wollte eine Castrop-Rauxelerin mit ihrem Auto von der Victorstraße in die Einmündung Berliner Platz am Hauptbahnhof einbiegen. Gleichzeitig wollte ein 45-jähriger Autofahrer, ebenfalls aus Castrop-Rauxel, vom Berliner Platz aus in die Victorstraße fahren.

Die beiden Autos stießen zusammen. Dabei verletzte sich die 63-Jährige leicht. Medizinische Hilfe vor Ort war nicht erforderlich.

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.