Spektakulärer Unfall

Auto überschlägt sich in Castrop-Rauxel, Fahrerin muss befreit werden

Ein spektakulärer Unfall hat am frühen Sonntagmorgen in Castrop-Rauxel für Aufsehen gesorgt. Die Autofahrerin konnte ihren Wagen nach dem Unfall nicht mehr selbst verlassen, die Lage war ernst.
Am Kreisverkehr Recklinghauser Straße/Friedrichstraße kam es zu einem spektakulären Unfall.
Am Kreisverkehr Recklinghauser Straße/Friedrichstraße kam es zu einem spektakulären Unfall. © RVR Luftbild 2022

Eine 22-Jährige Hernerin war am Sonntagmorgen (8.5.) gegen 6.40 Uhr auf der Langen Straße in Castrop-Rauxel in Richtung Recklinghauser Straße unterwegs. Aus bislang ungeklärter Ursache kam sie rund 40 Meter vor dem Kreisverkehr (Recklinghauser Straße/ Friedrichstraße) nach rechts von der Fahrbahn ab.

Auto dreht sich in der Luft und knallt gegen Baum

Sie stieß zunächst gegen den Bordstein und überschlug sich. Das Auto knallte dann mit der linken Fahrzeugseite gegen einen Baum, der am rechten Fahrbahnrand stand.

Die junge Frau wurde bei dem Unfall eingeklemmt und musste mithilfe der Feuerwehr befreit werden. Sie erlitt schwere Verletzungen und wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen, weil Lebensgefahr konnte zu diesem Zeitpunkt nicht ausgeschlossen werden konnte.

Das Auto war augenscheinlich ein Totalschaden im Wert von rund 15.000 Euro und musste abgeschleppt werden. Die Unfallstelle wurde während der Unfallaufnahme etwa eineinhalb Stunden lang komplett gesperrt. Mittlerweile gibt die Polizei Entwarnung: Die 22-Jährige schwebe nicht mehr in Lebensgefahr.

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.