Koch-Lehrling erobert mit Zimt und Sternanis die Herzen des Publikums

Evangelisches Krankenhaus

Artur Reci ist Kochlehrling der Evangelischen Krankenhausgemeinschaft Herne/Castrop-Rauxel. Und das sehr erfolgreich. Er gewann bei einem Bochumer Koch-Wettbewerb den Publikumspreis.

Castrop-Rauxel

, 23.12.2019, 10:05 Uhr / Lesedauer: 1 min
Koch-Lehrling erobert mit Zimt und Sternanis die Herzen des Publikums

Artur Reci (l.) zusammen mit seinem Ausbilder Sergej Tiessen © EvK Castrop-Rauxel

Artur Reci lernt in der Zentralküche des EvK Herne/Castrop-Rauxel inzwischen im dritten Lehrjahr das kulinarische Handwerk - mit Erfolg.

Beim zweiten Genießermarkt des Alice-Salomon-Berufskolleg in Bochum kochte sich der 20-jährige Albaner, der vor vier Jahren als Flüchtling nach Deutschland kam, in die Herzen des Publikums. Das wählte ihn aufgrund seiner Kochkünste auf den ersten Platz. Die Jury ernannte ihn zum drittbesten Nachwuchskoch. Im Vorfeld hatte er sich durch sehr gute schulische Leistungen für den Wettbewerb qualifiziert. Die diesjährige Herausforderung: der raffinierte Einsatz von Gewürzen.

Poulardenbrust und minziges Schokomousse

Artur Reci legte sein Augenmerk auf Zimt, Sternanis, Fenchelsaat, Szechuanpfeffer und Gewürznelken. Aus diesen Gewürzen und den vorgegebenen Zutaten zauberte er ein Drei-Gänge-Menü. In Gewürzbutter gebratene Pouladenbrust und Schokoladenmousse an Minzpesto sind einige seiner Kreationen.

Im Vorfeld hatte Reci mit seinem Ausbilder Sergej Tiessen und dem Ausbildungsbeauftragten Tobias Borowski für den großen Tag fleißig probe gekocht. Und es hat sich gelohnt: Am Wettkampftag konnte er das Publikum gemeinsam mit seinem Azubi-Kollegen Claas Hammelmann beeindrucken.

Lesen Sie jetzt