Höfe, Pferdeweiden, viel Natur. Aber auch große Hallen, Bagger, Gewerbe: An der Stadtgrenze zwischen Bochum und Castrop-Rauxel will sich ein Bodenaufbereiter ansiedeln. Viele Castrop-Rauxeler wollen das verhindern.
Höfe, Pferdeweiden, viel Natur. Aber auch große Hallen, Bagger und Gewerbe: An der Stadtgrenze zwischen Bochum und Castrop-Rauxel will sich ein Bodenaufbereiter ansiedeln. Viele Castrop-Rauxeler wollen das verhindern. © Tobias Weckenbrock
Demonstration

Bochumer Stadtverwaltung hat bisher keine Bedenken gegen Ecosoil-Ansiedlung

Es ist nicht unwahrscheinlich, dass sich Ecosoil beim Dämmstoffe-Unternehmen Philippine in Gerthe ansiedelt. Die Stadt Bochum sieht keine großen Probleme. Politiker sind sauer, Merklinde wehrt sich.

Am Freitag (4.9.) um 15.30 Uhr gibt es einen Protestmarsch. Der soll den Ärger einiger Merklinder deutlich machen: Sie wollen verhindern, dass sich hinter der Stadtgrenze zu Bochum ein neues Unternehmen ansiedelt. Doch wie ist der Stand der Dinge? Fragen und Antworten.

Über den Autor
Redakteur
Gebürtiger Münsterländer, Jahrgang 1979. Redakteur bei Lensing Media seit 2007. Fußballfreund und fasziniert von den Entwicklungen in der Medienwelt der 2010er-Jahre.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.