Bildergalerie

Bus auf Autobahn A2 bei Henrichenburg abgebrannt

Ein Reisebus mit 65 Kindern aus Herten ist am Montag in Flammen geraten, als er auf der A2 unterwegs war. Die Feuerwehr Castrop-Rauxel löschte den Brand mithilfe der Kollegen aus Waltrop und Oer-Erkenschwick. Die A2 war Richtung Hannover voll gesperrt, es bildeten sich lange Staus.
24.06.2019
/
Feuerwehrleute löschen einen brennenden Reisebus. Auf der Autobahn 2 war der Bus mit 65 Realschülern aus Herten an Bord in Brand geraten. Alle Insassen konnten bei dem Vorfall zwischen Dortmund und Recklinghausen den Bus verlassen, nachdem das Fahrzeug auf dem Standstreifen stoppte, wie ein Polizeisprecher berichtete.© dpa / Marcel Kusch
Der Löschschaum ist weit verteilt über die drei Fahrbahnen auf der A2. © dpa / Marcel Kusch
Der Löschschaum ist weit verteilt über die drei Fahrbahnen auf der A2. © dpa / Marcel Kusch
Die Rauchsäule war nicht nur weithin zu sehen, sondern führte auch zur Warnung der Polizei, dass Anwohner und Autofahrer die Fenster geschlossen halten sollten.© dpa / Marcel Kusch
Von der Gegenfahrbahn aus in Fahrtrichtung Oberhausen sieht die Unfallstelle so aus: Viele Rettungsfahrzeuge sind vor Ort.© privat
Von der Gegenfahrbahn aus in Fahrtrichtung Oberhausen sieht die Unfallstelle so aus: Viele Rettungsfahrzeuge sind vor Ort.© privat
Von der Gegenfahrbahn aus in Fahrtrichtung Oberhausen sieht die Unfallstelle so aus: Viele Rettungsfahrzeuge sind vor Ort.© privat
Von der Gegenfahrbahn aus in Fahrtrichtung Oberhausen sieht die Unfallstelle so aus: Viele Rettungsfahrzeuge sind vor Ort.© privat
Die Autobahn A2 in Höhe der Auffahrt Henrichenburg.© Jens Lukas