Jan Philipp Than im Gespräch mit Wendela Horz und Horst Lichter bei „Bares für Rares“.
Jan Philipp Than im Gespräch mit Wendela Horz und Horst Lichter bei „Bares für Rares“. © Ronny von Wangenheim
Horst Lichter

Castrop-Rauxeler (30) überrascht Horst Lichter bei „Bares für Rares“

Mit einem alten Medaillon und einer tollen Geschichte ist Jan-Philipp Than zu „Bares für Rares“ gefahren. Horst Lichter stellte den Castrop-Rauxeler vor eine schwere Entscheidung.

Antiquitäten, Gemälde oder Schmuck, selten, wertvoll, oft kurios, dazu eine Geschichte, die die Besitzer oder die Experten erzählen können – das macht den Reiz von „Bares für Rares“ aus. Eine solche Geschichte hatte auch Jan Philipp Than (30) mit im Gepäck, als er zu den Dreharbeiten für die Trödel-Show fuhr. Damit konnte er sogar Horst Lichter überraschen.

Horst Lichter kann Jan Philipp Than die Nervosität nehmen

Expertin hat keinen Zweifel an der Echtheit des Schmuckstücks

„Wunschseite trifft auf Realitätsseite“

Castrop-Rauxeler sucht auf Flohmärkten nach verborgenen Schätzen

Über die Autorin

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.