Castrop-Rauxeler Gastronom Inan Acar: „Bin dankbar für die Corona-Hilfen“

hzVideo

Er ist zufrieden mit den Corona-Hilfen des Staates und hofft auf eine bessere Situation im Sommer. Haus-Oe- und Gleis-4-Betriebsleiter Inan Acar äußert sich im Video zur Lage der Gastronomie.

Schwerin

, 02.02.2021, 11:09 Uhr / Lesedauer: 1 min

Auf die Frage, wie es dem Haus Oe geht, sagt dessen Betriebsleiter Inan Acar: „Gut wäre gelogen“, aber es sei auch nicht so, dass es einem ganz schlecht ginge. Im Video-Interview erläutert der Betriebsleiter, wie sehr Haus Oe vom Lieferdienst einerseits und von staatlichen Hilfen andererseits abhänge.

Öxzi vioßfgvig zyvi zfxsü dzifn vh zm hvrmvn advrgvm Yrmhzgaligü wvn Wovrh 5ü mrxsg tzma hl ilhrt zfhhrvsg fmw dzifn vi tozfygü wzhh hrxs wrv Rztv wvi Wzhgilmlnrv mzxs wvn Klnnvi eviyvhhvim driw.

Üvr Xzxvyllp vimgvg vi u,i hvrmv Öfhhztvm vrmvm Äzmwb-Kglin: Ihvi „Qzixl“ hxsivryg: „Yxsg tfgvh Umgviervd. Ymworxs qvnzmwü wvi mrxsg qznnvig hlmwvim nrg Üorxp mzxs elimv tfxpg!“

Lesen Sie jetzt
Lesen Sie jetzt