Ab der kommenden Woche dürfen wieder alle Kinder die Spielmöglichkeiten in den Kitas nutzen. © La-Rel Easter / unsplash.com
Kita-Öffnung

Castrop-Rauxeler Kitas rechnen nach Öffnung mit Rückkehr fast aller Kinder

Wenn am Montag (22. Februar) in NRW die Kitas wieder für alle Kinder öffnen, rechnen Stadt und Caritas mit einer 90-prozentigen Auslastung. Es bleibt die Sorge vor einer Corona-Infektion.

Anfang der Woche hat NRW-Familienminister Joachim Stamp (FDP) die Empfehlung aufgehoben, Kita-Kinder wenn möglich zu Hause zu betreuen. „Es sind wieder alle Kinder eingeladen, in die Kita zu kommen“, sagte er. Am Montag (22.2.) kehren die Kindertagesstätten in einen eingeschränkten Regelbetrieb zurück.

Die Angst vor einer Ansteckung bleibt bestehen

Die bekannten Hygienemaßnahmen in Kitas bleiben bestehen

Zahl der zu betreuenden Kinder steigt

Über den Autor
Volontär
Geboren in der Stadt der tausend Feuer. Ruhrpott-Kind. Mag königsblauen Fußball. Und Tennis. Schreibt seit 2017 über Musik, Sport, Wirtschaft und Lokales. Sucht nach spannenden Geschichten. Interessiert sich für die Menschen und für das, was sie bewegt – egal in welchem Ort.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.